Title:
Kühlhaltevorrichtung für eine Kamera sowie Kamera mit einer derartigen Kühlhaltevorrichtung
Kind Code:
U1


Abstract:
Kühlhaltevorrichtung (2) für eine Kamera (4), aufweisend: ein erstes, metallisches Kühlblech (6) und ein zweites, metallisches Kühlblech (8), wobei das erste Kühlblech (6) einen plattenförmigen, ersten Kühlabschnitt (10) aufweist, wobei das erste Kühlblech (6) mehrere, erste Befestigungsabschnitte (12) aufweist, die jeweils zum direkten oder indirekten Befestigen des ersten Kühlblechs (6) an der Kamera (4) ausgebildet sind, so dass eine Vorderseite (14) des ersten Kühlabschnitts (10) einer ersten Platine (16) der Kamera (4) zugewandt ist, wobei das erste Kühlblech (6) mindestens eine erste Kühllasche (18) aufweist, die seitlich am ersten Kühlabschnitt (10) angeformt ist und sich in einem ersten Winkel α zwischen 80 Grad und 110 Grad zum ersten Kühlabschnitt (10) erstreckt, wobei das erste Kühlblech (6) mindestens einen ersten Rastabschnitt (20) und mindestens einen zweiten Rastabschnitt (22) aufweist, die gegenüberliegend zueinander angeordnet sind, wobei das erste Kühlblech (6) mehrere erste Stützabschnitte (24) aufweist, die jeweils über eine Rückseite (26) des ersten Kühlabschnitts (10) hervorspringen und zum Stützen einer zweiten Platine (28) der Kamera (4) ausgebildet sind, wobei das zweite Kühlblech (8) einen plattenförmigen, zweiten Kühlabschnitt (30) aufweist, wobei das zweite Kühlblech (8) mindestens eine zweite Kühllasche (32) aufweist, die seitlich am zweiten Kühlabschnitt (30) angeformt ist und sich in einem zweiten Winkel β zwischen 80 Grad und 110 Grad zum zweiten Kühlabschnitt (30) erstreckt, wobei das zweite Kühlblech (8) mindestens einen dritten Rastabschnitt (34) und mindestens einen vierten Rastabschnitt (36) aufweist, die gegenüberliegend zueinander angeordnet sind, wobei das zweite Kühlblech (8) mehrere zweite Stützabschnitte (38) aufweist, die jeweils über eine Vorderseite (40) des zweiten Kühlabschnitts (30) hervorspringen und zum Stützen der und/oder auf der zweiten Platine (28) ausgebildet sind, und wobei der mindestens eine dritte Rastabschnitt (34) mit dem mindestens einen ersten Rastabschnitt (20) sowie der mindestens eine vierte Rastabschnitt (36) mit dem mindestens einen zweiten Rastabschnitt (22) eingerastet und dadurch verbunden sind, so dass der zweite Kühlabschnitt (30) unter Bildung eines Zwischenraums (42) parallel zum ersten Kühlabschnitt (10) angeordnet ist und die Vorderseite (40) des zweiten Kühlabschnitts (30) der Rückseite (26) des ersten Kühlabschnitts (10) zugewandt ist.



Application Number:
DE202019103886U
Publication Date:
07/24/2019
Filing Date:
07/15/2019
Assignee:
Basler AG
International Classes:
Attorney, Agent or Firm:
Bird & Bird LLP (Hamburg, DE)