Title:
Multifunktionale Beleuchtungsvorrichtung
Kind Code:
U1


Abstract:
Eine multifunktionale Beleuchtungsvorrichtung, umfassend:einen hülsenförmigen Sockel, der einen Aufnahmeraum aufweist, wobei am hülsenförmigen Sockel ein Ladeanschluss, mehrere erste Verbinder und ein Lichtemissionsmodul angeordnet sind, wobei der Aufnahmeraum des hülsenförmigen Sockels zwei elektrische Kontakte und eine Rastspur aufweist, wobei eine erste horizontale Rastnut und eine zweite horizontale Rastnut jeweils oberhalb bzw. unterhalb der Rastspur vorgesehen sind;eine teleskopische Innentrommel, die mindestens zwei Abstandsschichten,ein drahtloses Lademodul und einen Griff aufweist, wobei ein Aufbewahrungsraum zwischen je zwei Abstandsschichten vorgesehen ist,wobei in der unteren Abstandsschicht der je zwei Abstandsschichten mehrere Einsetzausnehmungen vorgesehen sind, wobei ein zweiter Verbinder in der jeweiligen Einsetzausnehmung angeordnet ist, wobei ein elektrischer Kontaktbereich und ein Rastabschnitt an der teleskopischen Innentrommel angeordnet sind;einen Akku, der im hülsenförmigen Sockel oder in der teleskopischen Innentrommel angeordnet ist, wobei der Akku elektrisch mit dem Ladeanschluss und allen ersten Verbindern verbunden ist, wobei ein Ende der Leistungsausgabe des Akkus elektrisch mit einem Ende des Lichtemissionsmoduls verbunden ist, wobei das andere Ende des Lichtemissionsmoduls elektrisch mit einem der elektrischen Kontakte verbunden ist, wobei das andere Ende der Leistungsausgabe des Akkus elektrisch mit dem anderen elektrischen Kontakt verbunden ist;mehrere Lade- und Energiespeichervorrichtungen, wobei alle Lade- und Energiespeichervorrichtungen jeweils mit einem Gegenverbinder ausgestattet sind, wobei jede Lade- und Energiespeichervorrichtung in die jeweilige Einsetzausnehmung eingesetzt ist, wobei jeder Gegenverbinder einzeln mit dem jeweiligen zweiten Verbinder verbindbar ist;wobei die teleskopische Innentrommel mittels des Rastabschnitts mit der Rastspur in Eingriff gebracht und somit beweglich im Aufnahmeraum aufgenommen wird, wobei, wenn der Rastabschnitt mit der ersten horizontalen Rastnut in Eingriff steht, der Aufbewahrungsraum, die Einsetzausnehmungen und alle zweiten Verbinder freiliegen, wobei, wenn der Rastabschnitt mit der zweiten horizontalen Rastnut in Eingriff steht, die teleskopische Innentrommel im Aufnahmeraum untergebracht ist, wobei,wenn die teleskopische Innentrommel im Aufnahmeraum untergebracht ist, der elektrische Kontaktbereich durch Drehen der teleskopischen Innentrommel relativ zum hülsenförmigen Sockel elektrisch mit den beiden elektrischen Kontakten verbunden wird, wobei zu diesem Zeitpunkt das Lichtemissionsmodul Licht emittiert.



Application Number:
DE202019102457U
Publication Date:
05/10/2019
Filing Date:
05/02/2019
Assignee:
OXTI CORPORATION
International Classes:
Attorney, Agent or Firm:
horak Rechtsanwälte Partnerschaft mbB (Hannover, DE)