Title:
Automatisches Agglutiniergerät der flexiblen Leiterplatte
Kind Code:
U1


Abstract:
Automatisches Agglutiniergerät der flexiblen Leiterplatte, umfassend einen Tisch und eine automatische Ladevorrichtung, wobei an dem Tisch ein Roboter zum Ergreifen der Trägerplatte angeordnet ist, dadurch gekennzeichnet, dass an der Oberfläche der Trägerplatte ein Verstärkungsfilm angeklebt ist, wobei an dem Tisch zwei zueinander parallel ausgerichtete Zuführriemen angeordnet sind, und wobei zwischen den beiden zueinander parallel ausgerichteten Zuführriemen ein Spalt vorgesehen ist, und wobei unterhalb des Spalts ein Agglutiniergerät angeordnet ist, und wobei an dem Tisch weiterhin eine zu den Zuführriemen parallel ausgerichtete X-Achsen-Führungsschiene angeordnet ist, und wobei mit der X-Achsen-Führungsschiene ein X-Achsen-Schlitten zusammenwirkend gekoppelt ist, und wobei an dem X-Achsen-Schlitten eine Y-Achsen-Führungsschiene befestigt ist, und wobei der X-Achsen-Schlitten die Y-Achsen-Führungsschiene zur Bewegung entlang der X-Achsen-Führungsschiene antreiben kann, und wobei an der Y-Achsen-Führungsschiene der Roboter angeordnet ist; und wobei das Agglutiniergerät eine Verbindungsplatte umfasst, und wobei an der Oberseite der Verbindungsplatte eine Heizplatte angeordnet ist, und wobei an dem Tisch unterhalb des Zwischenabschnitts der Verbindungsplatte ein senkrecht ausgerichteter Teleskopzylinder angeordnet ist, und wobei am oberen Ende des Teleskopzylinders eine Positionierungsmatrixplatte angeordnet ist, und wobei an der Positionierungsmatrixplatte eine Positionierungsmatrix angeordnet ist, und wobei das obere Ende der Positionierungsmatrix hintereinander durch die Verbindungsplatte und die Heizplatte durchgeht und zur Außenseite der Heizplatte herausragt, und wobei an der Trägerplatte ein Positionierloch der Trägerplatte vorgesehen ist, das mit der Positionierungsmatrix zusammenwirkt, um eine schnelle Positionierung zu realisieren, und wobei in dem Zwischenabschnitt der Verbindungsplatte ein Vorsprung angeordnet ist, und wobei die Heizplatte eine obere Heizplatte, eine untere Heizplatte und eine Positionieranordnung umfasst, und wobei auf beiden Seiten der oberen Heizplatte und der unteren Heizplatte entsprechend eine erste Positionierrille vorgesehen ist, und wobei an beiden Enden der Positionieranordnung jeweils ein zur gleichen Richtung gerichteter Erstreckungsabschnitt angeordnet ist, und wobei am Endabschnitt des Erstreckungsabschnitts an beiden Enden Begrenzungsabschnitte in entgegengesetzten Richtungen angeordnet sind, und wobei der Begrenzungsabschnitt zum Zusammenwirken mit der ersten Positionierrille verwendet wird, um eine Verbindung zwischen der oberen Heizplatte und der unteren Heizplatte herzustellen, und wobei in dem Zwischenabschnitt der Unterseite der unteren Heizplatte eine Begrenzungsrille vorgesehen ist, um an den in dem Zwischenabschnitt der Verbindungsplatte angeordneten Vorsprung anzupassen und somit eine schnelle Positionierung zu realisieren, und wobei auf zueinander gegenüberliegender Seite der oberen Heizplatte und der unteren Heizplatte entsprechend mehrere zueinander parallel ausgerichtete zweite Positionierrillen vorgesehen sind, und wobei beide Enden jeder zweiten Positionierrille jeweils mit der Außenseite der Heizplatte verbunden sind, und wobei die zweite Positionierrille zur Aufnahme des Wärmerohrs verwendet wird.



Application Number:
DE202019100090U
Publication Date:
01/16/2019
Filing Date:
01/10/2019
Assignee:
Hi-P (Shanghai) Housing Appliance Co., Ltd.
International Classes:
Attorney, Agent or Firm:
Sun (München, DE)