Title:
LED-Beleuchtungslampe
Document Type and Number:
Kind Code:
U1

Abstract:

LED-Beleuchtungslampe, dadurch gekennzeichnet, dass sie einen ersten Lampenkörper, einen zweiten Lampenkörper und einen Hauptkörper umfasst; wobei der erste Lampenkörper und der zweite Lampenkörper jeweils mit dem Hauptkörper gelenkig verbunden sind; und wobei der erste Lampenkörper und der zweite Lampenkörper eine gleiche Struktur haben, und wobei der erste Lampenkörper einen Verbindungssitz, eine Deckplatte, eine LED-Leuchttafel, eine Druckplatte und einen Lampenschirm umfasst; und wobei der Verbindungssitz mit dem Hauptkörper gelenkig verbunden ist, und wobei die Deckplatte am oberen Ende des Verbindungssitzes befestigt ist, und wobei die LED-Leuchttafel innerhalb des Verbindungssitzes angeordnet ist; und wobei die Druckplatte an der LED-Leuchttafel anliegt, und wobei die Druckplatte mit dem Verbindungssitz befestigt ist, und wobei die Druckplatte die LED-Leuchttafel im Verbindungssitz befestigt; und wobei das untere Ende des Lampenschirms an der Druckplatte anliegt, und wobei das obere Ende des Lampenschirms mit der Deckplatte befestigt ist.





Application Number:
DE202017105611U
Publication Date:
09/26/2017
Filing Date:
09/15/2017
Assignee:
Yuyao Tailian Lighting Electric Co., Ltd., Zhejiang (Yuyao, CN)
International Classes:
F21L2/00; F21V15/01; F21V21/08
Attorney, Agent or Firm:
Hofstetter, Schurack & Partner Patent- und Rechtsanwaltskanzlei PartG mbB, 81541, München, DE
Claims:
1. LED-Beleuchtungslampe, dadurch gekennzeichnet, dass sie einen ersten Lampenkörper, einen zweiten Lampenkörper und einen Hauptkörper umfasst; wobei der erste Lampenkörper und der zweite Lampenkörper jeweils mit dem Hauptkörper gelenkig verbunden sind; und wobei der erste Lampenkörper und der zweite Lampenkörper eine gleiche Struktur haben, und wobei der erste Lampenkörper einen Verbindungssitz, eine Deckplatte, eine LED-Leuchttafel, eine Druckplatte und einen Lampenschirm umfasst; und wobei der Verbindungssitz mit dem Hauptkörper gelenkig verbunden ist, und wobei die Deckplatte am oberen Ende des Verbindungssitzes befestigt ist, und wobei die LED-Leuchttafel innerhalb des Verbindungssitzes angeordnet ist; und wobei die Druckplatte an der LED-Leuchttafel anliegt, und wobei die Druckplatte mit dem Verbindungssitz befestigt ist, und wobei die Druckplatte die LED-Leuchttafel im Verbindungssitz befestigt; und wobei das untere Ende des Lampenschirms an der Druckplatte anliegt, und wobei das obere Ende des Lampenschirms mit der Deckplatte befestigt ist.

2. LED-Beleuchtungslampe nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass jeweils ein Magnet an den ersten Lampenkörper, zweiten Lampenkörper und Hauptkörper klemmend angeschlossen ist.

3. LED-Beleuchtungslampe nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass ein Haken gelenkig mit dem unteren Ende des Hauptkörpers verbunden ist.

4. LED-Beleuchtungslampe nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass der erste Lampenkörper eine Schutzhülle umfasst, wobei die Schutzhülle mit dem Verbindungssitz klemmend verbunden und befestigt ist.

5. LED-Beleuchtungslampe nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass das obere Ende des Lampenschirms mit der Deckplatte klemmend verbunden und befestigt ist.

6. LED-Beleuchtungslampe nach einem von Ansprüchen 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass am Hauptkörper ein Steuerknopf zum Steuern der LED-Leuchttafel angeordnet ist.

Description:
Technisches Gebiet

Die in dem vorliegenden Gebrauchsmuster beschriebe Erfindung betrifft das Gebiet der Beleuchtungstechnik, insbesondere eine LED-Beleuchtungslampe.

Stand der Technik

Die LED(Leuchtdiode)-Beleuchtungslampe ist eine aufgrund der verwendeten grünen Lichtquelle eine so genannte LED-Beleuchtungslampe der vierten Generation. Unter LED wird eine Beleuchtungslichtquelle der vierten Generation oder grüne Lichtquelle bezeichnet und weist Vorteile wie Energieeinsparung, verbesserten Umweltschutz, eine lange Lebensdauer, ein kleines Volumen und andere Merkmale auf. Aus diesen Gründen ist die LED weit verbreitet und kann für Anweisungen, Displays, Dekorationszwecke, Hintergrundbeleuchtungen, allgemeine Beleuchtungen und auch städtischer, nächtlicher Beleuchtung und in einer Vielzahl von anderen Bereichen verwendet werden. Aber die derzeit bestehenden LED-Beleuchtungslampen sind nicht einfach zu tragen und haben einen relativ kleinen Beleuchtungswinkel.

Inhalt der Erfindung (1) Das zu lösende technische Problem

Es ist ein zu lösendes technisches Problem des Gegenstands des vorliegenden Gebrauchsmusters, eine LED-Beleuchtungslampe zur Verfügung zu stellen, um die Mängel aus dem Stand der Technik zu überwinden, dass nämlich bekannte LED-Beleuchtungslampen nicht einfach zu tragen sind und einen kleinen Beleuchtungswinkel aufweisen.

(2) Technische Lösung

Um das obige technische Problem zu lösen, stellt das vorliegende Gebrauchsmuster eine LED-Beleuchtungslampe zur Verfügung, umfassend einen ersten Lampenkörper, einen zweiten Lampenkörper und einen Hauptkörper; wobei der erste Lampenkörper und der zweite Lampenkörper jeweils mit dem Hauptkörper gelenkig verbunden sind; und wobei der erste Lampenkörper und der zweite Lampenkörper eine gleiche Struktur haben, und wobei der erste Lampenkörper einen Verbindungssitz, eine Deckplatte, eine LED-Leuchttafel, eine Druckplatte und einen Lampenschirm umfasst; und wobei der Verbindungssitz mit dem Hauptkörper gelenkig verbunden ist, und wobei die Deckplatte am oberen Ende des Verbindungssitzes befestigt ist, und wobei die LED-Leuchttafel innerhalb des Verbindungssitzes angeordnet ist; und wobei die Druckplatte die LED-Leuchttafel eng berührt (an der Druckplatte anliegt), und wobei die Druckplatte mit dem Verbindungssitz befestigt ist, und wobei die Druckplatte die LED-Leuchttafel im Verbindungssitz befestigt; und wobei das untere Ende des Lampenschirms die Druckplatte eng berührt (bzw. an diesem anliegt), und wobei das obere Ende des Lampenschirms mit der Deckplatte befestigt ist.

In einer vorteilhaften Ausgestaltung der Erfindung ist jeweils ein Magnet an den ersten Lampenkörper, zweiten Lampenkörper und Hauptkörper klemmend angeschlossen.

In einer weiteren vorteilhaften Ausgestaltung der Erfindung ist ein Haken gelenkig mit dem unteren Ende des Hauptkörpers verbunden.

In einer weiteren vorteilhaften Ausgestaltung der Erfindung umfasst der erste Lampenkörper des Weiteren eine Schutzhülle, wobei die Schutzhülle mit dem Verbindungssitz klemmend verbunden und befestigt ist.

In einer weiteren vorteilhaften Ausgestaltung der Erfindung ist das obere Ende des Lampenschirms mit der Deckplatte klemmend verbunden und befestigt.

In einer weiteren vorteilhaften Ausgestaltung der Erfindung ist am Hauptkörper des Weiteren ein Steuerknopf zum Steuern der LED-Leuchttafel angeordnet.

(3) Vorteile

Die erfindungsgemäße LED-Beleuchtungslampe gemäß dem vorliegenden Gebrauchsmuster hat eine einfache Struktur und ist leicht zusammenzuklappen und zu tragen, darüber hinaus kann sie eine Beleuchtung in verschiedenen Winkeln durchführen und leicht an einem Gegenstand anhaften, so dass eine Verwendung in der Nacht erleichtert wird.

Kurze Beschreibung der Zeichnung

1 eine schematische Darstellung einer erfindungsgemäßen LED-Beleuchtungslampe gemäß dem vorliegenden Gebrauchsmuster;

2 zeigt eine schematische Darstellung der erfindungsgemäßen LED-Beleuchtungslampe gemäß 1 aus einer anderen Richtung; und

3 zeigt eine Explosionsansicht der erfindungsgemäßen LED-Beleuchtungslampe gemäß dem vorliegenden Gebrauchsmuster.

Ausführliche beschriebene Ausführungsformen

Im Zusammenhang mit den Figuren und Ausführungsformen wird die vorliegende ausführlich beschriebene Ausführungsform der Erfindung gemäß dem vorliegenden Gebrauchsmuster im Folgenden näher erläutert. Die folgenden Ausführungsformen dienen lediglich zur Erläuterung des Erfindungsgegenstands ohne jedoch dessen Schutzumfang darauf einzuschränken.

Wie in 1 und 3 dargestellt, wird gemäß dem vorliegenden Gebrauchsmuster eine LED-Beleuchtungslampe zur Verfügung gestellt, umfassend einen ersten Lampenkörper 1, einen zweiten Lampenkörper 2 und einen Hauptkörper 3; wobei der erste Lampenkörper 1 und der zweite Lampenkörper 2 jeweils mit dem Hauptkörper 3 gelenkig verbunden sind; und wobei der erste Lampenkörper 1 und der zweite Lampenkörper 2 eine gleiche Struktur haben, und wobei der erste Lampenkörper 1 einen Verbindungssitz 5, eine Deckplatte 6, eine LED-Leuchttafel 7, eine Druckplatte 8 und einen Lampenschirm 9 umfasst; und wobei der Verbindungssitz 5 mit dem Hauptkörper 3 gelenkig verbunden ist, und wobei die Deckplatte 6 durch eine Schraube am oberen Ende des Verbindungssitzes 5 befestigt ist, und wobei die LED-Leuchttafel 7 innerhalb des Verbindungssitzes 5 angeordnet ist; und wobei die Druckplatte 8 die LED-Leuchttafel 7 eng berührt bzw. an der LED-Leuchttafel 7 anliegt, und wobei die Druckplatte 8 mit dem Verbindungssitz 5 befestigt ist, und wobei die Druckplatte 8 die LED-Leuchttafel 7 im Verbindungssitz 5 befestigt; und wobei das untere Ende des Lampenschirms 9 die Druckplatte 8 eng berührt bzw. daran anliegt, und wobei das obere Ende des Lampenschirms 9 mit der Deckplatte 6 klemmend verbunden und befestigt ist.

Wie in 1 dargestellt, ist jeweils ein Magnet 10 an den ersten Lampenkörper 1, zweiten Lampenkörper 2 und Hauptkörper 3 klemmend angeschlossen, um es einen Anhaftung der LED-Beleuchtungslampe an einem Fahrzeug oder anderem Gegenstand zu erleichtern. Zudem wird dadurch die Verwendung der LED-Beleuchtungslampe bei einer Reparatur in der Nacht erleichtert.

Wie in 2 dargestellt, ist ein Haken 11 gelenkig mit dem unteren Ende des Hauptkörpers 3 verbunden, um ein Anhängen der LED-Beleuchtungslampe an einem Fahrzeug oder anderem Gegenstand und deren entsprechende Verwendung zu erleichtern.

Wie in 3 dargestellt, umfasst der erste Lampenkörper 1 weiter eine Schutzhülle 4, wobei die Schutzhülle 4 mit dem Verbindungssitz 5 klemmend verbunden und befestigt ist, um die LED-Beleuchtungslampe zu schützen und eine Beschädigung zu verhindern.

Wie in 2 dargestellt, ist am Hauptkörper 3 weiter ein Steuerknopf 12 zum Steuern der LED-Leuchttafel 7 angeordnet. Wenn der Steuerknopf 12 einmal gedrückt wird, leuchtet die einseitige LED-Leuchttafel 7, wenn er zweimal gedrückt wird, leuchtet die beidseitig angeordneten LED-Leuchttafeln 7, wenn er dreimal gedrückt wird, blinken die beidseitig angeordneten LED-Leuchtplatten 7, um eine SOS-Funktion zu realisieren, um dadurch beispielsweise eine Identifizierung durch eine andere Person zu erleichtern.

Im Gebrauch wird die LED-Beleuchtungslampe unmittelbar an einer benötigten Stelle platziert, wenn eine Reparatur eines Fahrzeugs benötigt wird, wird sie unmittelbar mittels eines Magneten 10 am Fahrzeug anhaften, um die Verwendung in der Nacht zu erleichtern.

Die LED-Beleuchtungslampe gemäß dem vorliegenden Gebrauchsmuster hat eine einfache Struktur und ist leicht zusammenzuklappen und zu tragen, darüber hinaus kann sie eine Beleuchtung in verschiedenen Winkeln durchführen und leicht an einem Fahrzeug anhaften, so dass eine Verwendung bei Nacht erleichtert wird.

Zusammenfassend gesagt, ist die obige Ausführungsform keine beschränkende Ausführungsform der LED-Beleuchtungslampe des vorliegenden Gebrauchsmusters. Alle durch den Fachmann dieses Gebiets auf dem essenziellen Inhalt des vorliegenden Gebrauchsmusters basierend durchgeführten Modifikationen oder äquivalenten Varianten sollen als vom Schutzumfang des vorliegenden Gebrauchsmusters gedeckt angesehen werden.