Title:
Stativ in Quaderform mit herausnehmbaren flexiblen Stativbeinen für Kameras und Camcorder (das aufgrund der geringen Größe fest am Objekt angebracht und dort dauerhaft verbleiben kann )
Kind Code:
U1
Abstract:

Stativ in Quaderform mit herausnehmbaren flexiblen Stativbeinen für Kameras und Camcorder jeglicher Art, das sich in einem Gehäuse befindet dass der ungefähren Größe des Objekts angepasst ist und fest montiert werden kann.
dadurch gekennzeichnet:
dass das Stativgehäuse im inneren hohl ist und die Stativbeine im nicht benötigten Zustand darin verstaut sind und mit einem Deckel verschlossen.



Application Number:
DE202017003873U
Publication Date:
09/08/2017
Filing Date:
07/21/2017
Assignee:
Schmidt, Michael, 83435 (DE)
International Classes:
Claims:
1. Stativ in Quaderform mit herausnehmbaren flexiblen Stativbeinen für Kameras und Camcorder jeglicher Art, das sich in einem Gehäuse befindet dass der ungefähren Größe des Objekts angepasst ist und fest montiert werden kann.
dadurch gekennzeichnet:
dass das Stativgehäuse im inneren hohl ist und die Stativbeine im nicht benötigten Zustand darin verstaut sind und mit einem Deckel verschlossen.

2. Stativ nach Anspruch 1.
dadurch gekennzeichnet:
dass das Stativgehäuse und der Deckel aus Kunststoff, Metall oder Kohlefaser besteht.
Die Stativbeine aus gummierten Draht, Kunststoff, Gummi oder magnetischen Draht bestehen.

3. Stativ nach einem der vorhergehenden Ansprüche,
dadurch gekennzeichnet:
dass das Stativgehäuse und der Deckel mindestens 0,5 mm, maximal 12 mm dick sind
und das verschlossene Stativ mindestens 3 mm, maximal 30 mm hoch ist.

4. Stativ nach einem der vorhergehenden Ansprüche,
dadurch gekennzeichnet:
dass das Stativ aus mindestens drei Stativbeinen besteht.

5. Stativ nach einem der vorhergehenden Ansprüche,
dadurch gekennzeichnet:
dass der innere Boden des Stativs mit Löchern und Schlitzen verssehen ist z. B. für passgenaues anbringen

6. Stativ nach einem der vorhergehenden Ansprüche,
dadurch gekennzeichnet:
dass ein Scharniersystem, Klick- und Klippsystem und Schiebesystem für die Anbringung des Deckels vorgesehen ist.

7. Stativ nach einem der vorhergehenden Ansprüche,
dadurch gekennzeichnet:
dass ein Splint, Gelenk und Kugellager für die Verwendung der Stativbeine direkt im Stativ vorgesehen ist.

Description:

Das Stativ in Quaderform (SFX = Stativ fix) das Aufgrund der geringen Größe problemlos an der jeweiligen Kamera verbleiben kann ohne ständiges lästiges an- u. abbringen und keine separates Mitführern notwendig ist.

Der heutige Stand der Technik:

Nach dem heutigen Stand der Technik, gibt es kein Stativ für Kameras, Camcorder oder ähnliches, das dauerhaft an der Fotokamera oder Camcorder verbleiben kann, ohne störend oder hinderlich zu wirken sobald die Kamera/Camcorder ordentlich verstaut werden soll oder sicher transportiert werden muss. Herkömmliche Stative benötigen viel Platz aufgrund der drei Beine. Größere Modelle von Stativen passen nicht einmal in die Kameratasche. Wenn jemand auf ein Stativ nicht verzichten möchte, so muss die Person immer zwei Gegenstände mit sich führen – die Kamera und das Stativ. Doch bei vielen Gegebenheiten ist es störend, unpraktisch und oftmals auch unkomfortabel ein herkömmliches Stativ, egal welcher Größe mit sich zu führen. Aus Platz- oder Komfortgründen möchte man entweder kein Stativ mit dabei haben oder den Aufwand nicht betreiben wollen für ein, zwei schnelle Fotos die Kamera extra auf das Stativ zu montieren. Dies gilt für alle Aktivitäten wie Sport, Wandern, Klettern im Gebirge, Konferenzen, Meetings, im Office, auf Messen, Städtereisen, in Fahrzeugen, beim Essen im Restaurant, einfach bei allen Gelegenheiten bei denen man eine Kamera/Camcorder dabei hat um Fotos/Filme bei Bedarf machen zu können ohne die große Kameraausstattung mit sich führen zu müssen. Stative der heutigen Bauart gehen im montierten Zustand 20 mm–1000 mm und mehr in der Länge nach unten. Das SFX Stativ, je nach Größe der Kamera variiert die Größe des jeweilige SFX Model nur 5–30 Millimeter.

In unserer heutigen schnelllebigen Zeit wird alles einfacher und komfortabler gestaltet, und genau das macht auch das SFX Stativ. Auf Grund seiner kleinen und vor allem sehr flachen Bauweise kann es immer am jeweiligen Objekt verbleiben. Das SFX Stativ gibt es in verschiedenen Größen für unterschiedliche große Kameras die ein Stativgewinde (1/4''-20 UNC, 3/8''-16 UNC) zur Aufnahme von Stativen besitzen. Von sehr kleinen Kompaktkameras bis hin zu großen Spiegelreflexkameras. Das SFX ist eine Art kleine Box mit Deckel die wie ein herkömmliches Stativ von unten an die Kamera geschraubt wird und die ganze untere Fläche des Gehäuses abdeckt. Bei einer standardgemäßen Digicam zum Beispiel, wächst die Höhe um nicht einmal mehr als vier bis sieben Millimeter (siehe Zeichnung bei einer Panasonic DMC-FT5 Maßstab 1:1). Das eigentliche Stativ befindet sich in der an der Kamera befestigten Box. Bei Bedarf wird der Deckel geöffnet, vier gummierte biegsame Beine aus Draht werden entnommen und die Kamera kann auf jede Art von Untergrund positioniert und ausgerichtet werden. Auf geraden, glatten, unebenen, lockeren und sogar auf losen Untergründen wie Sand und festem Schnee. Dank der starken flexiblen Beine kann es auch an runden ovalen Gegenständen wie Treppengeländer, Fahrradlenker, Ästen und ähnlichen angebracht werden. Selbst in der Y-Achse (Vertikalen) wird somit das Fotografieren mit Selbstauslöser oder einer App über ein Smartphone machbar. Zudem lässt sich das an der Kamera/Camcorder montierte Stativ äußerst schnell aus-, und einklappen und gewährleistet immer eine optimale Positionierung und Ausrichtung egal auf welchen Untergründen. Stative sind immer von großem Vorteil für Aufnahmen mit Selbstauslöser, Zeitraffer, langer Belichtungszeit, um nicht verwackeln zu wollen usw. Insbesondere wenn ein guter sicherer Stand benötigt wird um die Kamera optimal zu positionieren um ein Umfallen oder verwackeln zu verhindern. Eine Kamera ohne Stativ zu positionieren ist oftmals mit Problemen verbunden besonders wenn der Untergrund uneben ist oder der Unterschied der Höhe des zu fotografierenden Objekts zu groß ist wenn die Kamera ohne Stative waagrecht ausgerichtet ist. Das SFX (Stativ fix) löst all diese Probleme da es dank der Größe immer am Objekt verbleiben kann. Das Stativ kann in verschiedenen Größen und Stärken der Drahtbeine hergestellt werden um es an kleine Kompaktkameras anzubringen und auch an großen Spiegelreflexkameras die wiederum das lange nach vorneragende Teleobjektiv in die gewünschte Ausrichtung stützen.

Bezugszeichenliste

1
Stativgehäuse
2
Stativbein (beweglich und flexibel)
3
Befestigungsschraube (Rändelschraube)
4
Befestigungsaufnahme für Stativbeine
5
Fuß rutschfest