Title:
Aluminiumlegierung-Kabel mit guten mechanischen Eigenschaften
Kind Code:
U1


Abstract:

Aluminiumlegierung-Kabel mit guten mechanischen Eigenschaften, das Aluminiumlegierung-Leiter umfasst, dadurch gekennzeichnet,
dass vier Aluminiumlegierung-Leiter verlegt sind, wobei jeder Aluminiumlegierung-Leiter in gleicher Größe ist und jeder Querschnitt davon ein Dreieck ist, und wobei die Zentren der Querschnitte der vier Aluminiumlegierung-Leiter zu einem Quadrat eingeordnet sind;
dass die Außenseite jedes Aluminiumlegierung-Leiters jeweils mit einer Isolierschicht ist, die die gleiche Decke aufweist, verkleidet, wobei jede zweite der benachbarten Aluminiumlegierung-Leiter nach der Verkleidung mit der Isolierschicht tangential zueinander eingeordnet sind; und
dass Aluminiumlegierung-Kabel weiterhin eine Schutzschicht umfasst, wobei die Schutzschicht kreisrund ist, wobei sich vier der Aluminiumlegierung-Leiter in der Schutzschicht befinden, wobei auf der Innenseite der Schutzschicht noch Füllungen angeordnet sind, wobei die Füllungen zylindrisch sind, wobei fünf Füllungen verlegt sind, wobei vier der Füllungen jeweils tangential zu der Innenwand der Schutzschicht sind und zugleich tangential zu zwei benachbarten Aluminiumlegierung-Leitern nach der Verkleidung mit der Isolierschicht sind, wobei sich die eine andere Füllung in zentraler Lage der Schutzschicht befindet und tangential zu den vier Aluminiumlegierung-Leitern sind, und wobei die fünf Füllungen kreuzförmig eingeordnet sind.




Application Number:
DE202016103796U
Publication Date:
07/28/2016
Filing Date:
07/14/2016
Assignee:
Chengdu Renyi Trade Co., Ltd., Sichuan (Chengdu, CN)
International Classes:



Attorney, Agent or Firm:
HUASUN Patent- und Rechtsanwälte, 80801, München, DE
Claims:
1. Aluminiumlegierung-Kabel mit guten mechanischen Eigenschaften, das Aluminiumlegierung-Leiter umfasst, dadurch gekennzeichnet,
dass vier Aluminiumlegierung-Leiter verlegt sind, wobei jeder Aluminiumlegierung-Leiter in gleicher Größe ist und jeder Querschnitt davon ein Dreieck ist, und wobei die Zentren der Querschnitte der vier Aluminiumlegierung-Leiter zu einem Quadrat eingeordnet sind;
dass die Außenseite jedes Aluminiumlegierung-Leiters jeweils mit einer Isolierschicht ist, die die gleiche Decke aufweist, verkleidet, wobei jede zweite der benachbarten Aluminiumlegierung-Leiter nach der Verkleidung mit der Isolierschicht tangential zueinander eingeordnet sind; und
dass Aluminiumlegierung-Kabel weiterhin eine Schutzschicht umfasst, wobei die Schutzschicht kreisrund ist, wobei sich vier der Aluminiumlegierung-Leiter in der Schutzschicht befinden, wobei auf der Innenseite der Schutzschicht noch Füllungen angeordnet sind, wobei die Füllungen zylindrisch sind, wobei fünf Füllungen verlegt sind, wobei vier der Füllungen jeweils tangential zu der Innenwand der Schutzschicht sind und zugleich tangential zu zwei benachbarten Aluminiumlegierung-Leitern nach der Verkleidung mit der Isolierschicht sind, wobei sich die eine andere Füllung in zentraler Lage der Schutzschicht befindet und tangential zu den vier Aluminiumlegierung-Leitern sind, und wobei die fünf Füllungen kreuzförmig eingeordnet sind.

2. Aluminiumlegierung-Kabel mit guten mechanischen Eigenschaften nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Isolierschicht aus vernetzten Polyethylen besteht.

3. Aluminiumlegierung-Kabel mit guten mechanischen Eigenschaften nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass der Querschnitt des Aluminiumlegierung-Leiters ein gleichseitiges Dreieck ist.

Description:
Technisches Gebiet

Das vorliegende Gebrauchsmuster betrifft ein Kabel, insbesondere ein Aluminiumlegierung-Kabel mit guten mechanischen Eigenschaften.

Stand der Technik

Der Leiter des Aluminiumlegierung-Kabels bestehen aus Legierungsmaterialien, die durch die Zunahme der Spurenmenge von Eisen, Silizium, Magnesium, seltener Erde usw. in Aluminium und nach dem Verarbeitungsverfahren entstehen. Durch den Aluminiumlegierung-Leiter werden die Biegeeigenschaft, Korrosionsbeständigkeit, mechanische Bearbeitung, Wärmebeständigkeit, mechanische Festigkeit und elektrische Eigenschaften vom Aluminium deutlich verbessert. Im Vergleich zu herkömmlichen Kabeln mit Rein-Kupfer-Leiter oder Rein-Aluminium-Leiter weist das Aluminiumlegierung-Kabel die Vorteile wie geringeres Gewicht, ausgezeichnete elektrische Eigenschaften, gute mechanische Eigenschaften, extrem starke Kriechfestigkeit, gute Korrosionsbeständigkeit und Flexibilität auf.

Aluminiumlegierung-Kabel wird seit mehr als 40 Jahren angewendet. Durch die Entstehung des Aluminiumlegierung-Kabels werden die Anwendungskosten erheblich reduziert und die Nutzungssicherheit der Produkte wird zugleich erhöht.

Allerdings umfassen vorhandene Aluminiumlegierung-Kabel normalerweise Leiter, eine Isolierschicht, eine Schutzschicht, eine Panzerschicht, eine äußere Schutzschicht usw. Wegen der Ursachen wie der Leiteranordnung müssen die mechanischen Eigenschaften und die Flexibilität des Kabels weiter verbessert werden.

Inhalt des Gebrauchsmusters

Das Ziel des vorliegenden Gebrauchsmusters liegt darin, ein Aluminiumlegierung-Kabel mit guten mechanischen Eigenschaften zur Verfügung zu stellen, um die vorstehenden Probleme zu lösen.

Zur Verwirklichung des vorliegenden Ziels ist die technische Lösung des vorliegenden Gebrauchsmusters wie folgt: Aluminiumlegierung-Kabel mit guten mechanischen Eigenschaften, wobei vier Aluminiumlegierung-Leiter verlegt sind, wobei jeder Aluminiumlegierung-Leiter in gleicher Größe ist und jeder Querschnitt davon ein Dreieck ist, und wobei die Zentren der Querschnitte der vier Aluminiumlegierung-Leiter zu einem Quadrat eingeordnet sind;
die Außenseite jedes Aluminiumlegierung-Leiters ist jeweils mit einer Isolierschicht, die die gleiche Decke aufweist, verkleidet, wobei jede zweite der benachbarten Aluminiumlegierung-Leiter nach der Verkleidung mit der Isolierschicht tangential zueinander eingeordnet sind; und
das Aluminiumlegierung-Kabel umfasst weiterhin eine Schutzschicht, wobei die Schutzschicht kreisrund ist, wobei sich vier der Aluminiumlegierung-Leiter in der Schutzschicht befinden, wobei auf der Innenseite der Schutzschicht noch Füllungen angeordnet sind, wobei die Füllungen zylindrisch sind, wobei fünf Füllungen verlegt sind, wobei vier der Füllungen jeweils tangential zu der Innenwand der Schutzschicht sind und zugleich tangential zu zwei benachbarten Aluminiumlegierung-Leitern nach der Verkleidung mit der Isolierschicht sind, wobei sich die eine andere Füllung in zentraler Lage der Schutzschicht befindet und tangential zu allen vier Aluminiumlegierung-Leitern sind, und wobei die fünf Füllungen kreuzförmig eingeordnet sind.

Das zur Verfügung gestellte Aluminiumlegierung-Kabel des vorliegenden Gebrauchsmusters umfasst nur Leiter, eine Isolierschicht, Füllungen und eine Schutzschicht, zugleich werden spezielle Leiteranordnungsweise und besondere Einstellungsweise der Füllungen eingesetzt, so dass die mechanischen Eigenschaften und die Flexibilität des Aluminiumlegierung-Kabels erheblich erhöht werden, daneben werden die elektrischen Eigenschaften des Kabels auch deutlich verbessert.

Vorzugsweise besteht die Isolierschicht aus vernetzten Polyethylen.

Vorzugsweise ist der Querschnitt des Aluminiumlegierung-Leiters ein gleichseitiges Dreieck, dadurch kann die mechanische Festigkeit weiter erhöht werden.

Im Vergleich zu vorhandenen Techniken liegen die Vorteile des vorliegenden Gebrauchsmusters darin, dass die mechanischen Eigenschaften und die Flexibilität des Aluminiumlegierung-Kabels durch die Einsätze der speziellen Leiteranordnungsweise und besonderen Einstellungsweise der Füllungen erheblich erhöht werden, zugleich werden auch die elektrischen Eigenschaften des Kabels deutlich verbessert. Dazu wird die Streckgrenze des Kabels auf über 150 % erhöht und der Biegeradius ist klein. Die Rückprallelastizität des Kabels ist über 15 % kleiner als die Rückprallelastizität von den vorhandenen Aluminiumlegierung-Kabeln und über 56 % kleiner als die Rückprallelastizität von einem Kabel mit Kupfer-Leiter. Zwar werden 5-litzigen Seilen im vorliegenden Aluminiumlegierung-Kabel eingesetzt, aber die Rückprallelastizität ist nur so groß wie die Rückprallelastizität von den vorhandenen 3-litzigen Seilen, deswegen das Kabel viel günstiger verlegt wird. Darüber hinaus weist das Aluminiumlegierung-Kabel des vorliegenden Gebrauchsmusters eine einfache Struktur sowie niedrige Kosten der Ressourcen und Produktion auf.

Kurze Beschreibung der Zeichnung

1 zeigt eine schematische Strukturansicht vom Aufführungsbeispiel 1 des vorliegenden Gebrauchsmusters.

  • In der 1: 1. Aluminiumlegierung-Leiter; 2. Isolierschicht; 3. Füllung; 4. Äußere Schutzschicht.

Ausführliche Ausführungsformen

Verbunden mit anhängenden Zeichnungen werden die technischen Lösungen im Bezug auf das Gebrauchsmuster im Folgenden weiter dargestellt.

Ausführungsbeispiel 1: mit Bezug auf 1 ist Aluminiumlegierung-Kabel mit guten mechanischen Eigenschaften gezeigt, das Aluminiumlegierung-Leiter 1 umfasst, wobei vier Aluminiumlegierung-Leiter 1 verlegt sind, wobei jeder Aluminiumlegierung-Leiter 1 in gleicher Größe ist und jeder Querschnitt davon ein gleichseitiges Dreieck mit einer Seitenlänge von 26.0 mm ist, und wobei die Zentren der Querschnitte der vier Aluminiumlegierung-Leiter 1 zu einem Quadrat eingeordnet sind;
die Außenseite jedes Aluminiumlegierung-Leiters 1 ist jeweils mit einer Isolierschicht 2, die aus vernetzten Polyethylen besteht, verkleidet, wobei jede zweite der benachbarten Aluminiumlegierung-Leiter 1 nach der Verkleidung mit der Isolierschicht tangential zueinander eingeordnet sind; und
das Aluminiumlegierung-Kabel umfasst weiterhin eine Schutzschicht 4, wobei die Schutzschicht 4 kreisrund ist, wobei sich vier der Aluminiumlegierung-Leiter 1 in der Schutzschicht 4 befinden, wobei auf der Innenseite der Schutzschicht 4 noch Füllungen 3 angeordnet sind, wobei die Füllungen 3 zylindrisch sind, wobei fünf Füllungen 3 verlegt sind, wobei vier der Füllungen 3 jeweils tangential zu der Innenwand der Schutzschicht 4 sind und zugleich tangential zu zwei benachbarten Aluminiumlegierung-Leitern 1 nach der Verkleidung mit der Isolierschicht 2 sind, wobei sich die eine andere Füllung 3 in zentraler Lage der Schutzschicht 4 befindet und tangential zu allen vier Aluminiumlegierung-Leitern 1 sind, und wobei die vier Füllungen kreuzförmig eingeordnet sind.

Im Bezug auf das Aluminiumlegierung-Kabel des vorliegenden Gebrauchsmusters wird die Streckgrenze des Kabels auf 160 % erhöht und der Biegeradius ist 6,1d. Die Rückprallelastizität des Kabels ist 58 % kleiner als die Rückprallelastizität von einem Kabel mit Kupfer-Leiter.

Die vorliegenden Erläuterungen sind lediglich die relativ optimalen Ausführungsbeispiels des Gebrauchsmusters, die zur Beschränkung des vorliegenden Gebrauchsmusters dient.

Im Schutzumfang des Gebrauchsmusters sollen jede Änderung, jeder vergleichbare Ersatz oder jede Verbesserung innerhalb vom Konzept und den Prinzipien des Gebrauchsmusters eingezogen werden.