Title:
Trichtertüte zum Auffangen von Bohrlochstaub
Kind Code:
U1


Abstract:

Die Trichtertüte zum Auffangen von Bohrlochstaub ist nach Anspruch 1 dadurch gekennzeichnet, dass ihre Grundform zur Herstellung ein Blatt Papier in Größe und Format DIN A4 ist.




Application Number:
DE202016004423U
Publication Date:
08/09/2016
Filing Date:
07/15/2016
Assignee:
Hoffmann, Franz, 85053 (DE)
International Classes:



Claims:
1. Die Trichtertüte zum Auffangen von Bohrlochstaub ist nach Anspruch 1 dadurch gekennzeichnet, dass ihre Grundform zur Herstellung ein Blatt Papier in Größe und Format DIN A4 ist.

2. Die Trichtertüte ist nach Anspruch 2 dadurch gekennzeichnet, dass sie mit 2 abziehbaren Klebestreifen vorgefertigt ist.

3. Die Trichtertüte ist nach Anspruch 3 dadurch gekennzeichnet, dass sie nach der Rundung der unteren Ecken und dem Verkleben die Form einer nach oben offenen Tüte annimmt.

4. Die Trichtertüte ist nach Anspruch 4 dadurch gekennzeichnet, dass sie durch Verwendung eines größeren Papierformates auch für Bohrungen mit größeren Durchmessern angewandt werden kann.

5. Die Trichtertüte ist nach Anspruch 5 dadurch gekennzeichnet, dass sie einfach und sicher zu runden und zu kleben ist.

6. Die Trichtertüte ist nach Anspruch 6 dadurch gekennzeichnet, dass sie durch ihre Form und Befestigung unterhalb des Bohrloches geeignet ist, den Bohrstaub vollständig aufzunehmen und zu sammeln.

7. Die Trichtertüte ist nach Anspruch 7 dadurch gekennzeichnet, dass sie nach ihrer Verwendung durch Abnahme des quer liegenden Klebestreifens einfach zu entsorgen ist.

8. Die Trichtertüte ist in Erweiterung nach Anspruch 8 dadurch gekennzeichnet, dass sie durch ihre Blattform vor der Umsetzung in Trichterform für den Transport einfach zu stapeln ist.

Description:
Beschreibung:

  • – in ihrer Grundform ein in der halben Breite um einen Zentimeter verkürztes DIN A4 Blatt;
  • – Papier bei dieser Größe mindestens in der Qualität 80 gr/m2;
  • – ein abziehbarer Klebestreifen in der Qualität von Tesafilm entlang an der ausgesparten Kante;
  • – Dieser soll um 1,5 cm länger als die Papierkante sein.
  • – ein zweiter abziehbarer Klebestreifen in Tesa-Qualität über zwei Drittel mittig an der oberen Längsseite des Papierblattes.
  • – Beide Klebestreifen sollten eine Klebefläche von 1,5 cm Breite bieten.
  • – Die Klebeausrichtung der beiden Klebestreifen muss in unterschiedliche Richtung führen.

Anwendung und Vorteile

  • – Die Bohrlochtüte ist einfach und rasch gefertigt.
  • – Sie ist unmittelbar unter dem zu erstellenden Bohrloch mit dem Querstreifen zu befestigen.
  • – Durch die Konstruktion in Form einer Tüte sammelt sich der Bohrstaub in dem spitzen Bereich.
  • – Hässliche Flecken an der Wand sowie das mühsame Reinigen von Bohrstaub in weiter Streuung unterhalb des Bohrloches werden vermieden.
  • – Die Klebestreifen sind nach Erledigung der Arbeit leicht abzunehmen und hinterlassen an der Wand keinerlei Flecken.

Bezugszeichenliste

1
DIN A4-Blatt oder größer;
2
Klebestreifen in Tesa-Qualität nach außen (zur Wand) weisend;
3
Klebestreifen in Tesa-Qualität nach innen weisend;
4
Verlängerung des Klebestreifens um 2 cm;
5
Halbseitige Verkürzung des DIN A4-Blattes um 2 cm;

  • ➀➁➂➃➄➅ Reihenfolge der Arbeitsschritte zum Erstellen der Trichtertüte zum Auffangen von Bohrlochstaub;