Title:
Es ist ein Set aus Teelichtgläsern in Zusammenstellung mit unterschiedlichen Unterklötzen als Kerzenhalter und einer Auswahl aus Grundplatten entwickelt worden.
Kind Code:
U1


Abstract:

Sichere Befestigung von einem oder mehreren Teelichtern auf einer Grundplatte dadurch gekennzeichnet, dass die Grundplatte (Teil 1, 2) aus magnetischem Material besteht und die Teelichtgläser (Teil 6) an der Unterseite mit Magneten (Teil 8, 10) unverlierbar bestückt werden, wobei die spezielle Anordnung der Magnete (Teil 8, 10) ein seitliches Aufrichten des metallischen Dochthalters der Teelichtkerze (Teil 7) in der Phase der Wachsverflüssigung vermeidet.




Application Number:
DE202015008416U
Publication Date:
04/18/2016
Filing Date:
11/30/2015
Assignee:
Hencker, Mario, 10317 (DE)
International Classes:



Claims:
1. Sichere Befestigung von einem oder mehreren Teelichtern auf einer Grundplatte dadurch gekennzeichnet, dass die Grundplatte (Teil 1, 2) aus magnetischem Material besteht und die Teelichtgläser (Teil 6) an der Unterseite mit Magneten (Teil 8, 10) unverlierbar bestückt werden, wobei die spezielle Anordnung der Magnete (Teil 8, 10) ein seitliches Aufrichten des metallischen Dochthalters der Teelichtkerze (Teil 7) in der Phase der Wachsverflüssigung vermeidet.

2. Ergänzung nach Schutzanspruch 1) mit Kerzenhaltern (Teil 3a, 3b, 3c), dadurch gekennzeichnet, dass die Kerzenhalter (Teil 3a, 3b, 3c) unterschiedlicher Größe und Materialart ebenfalls magnetisch gleichsinnig und beidseitig an Ober- und Unterseite wie im Schutzanspruch 1) mit Magneten (Teil 9) bestückt werden.

3. Freie Anordnung, Stapelbarkeit und Konfektionierung nach Schutzanspruch 1) und 2) dadurch gekennzeichnet, dass die Kerzenhalter (Teil 3a, 3b, 3c) mit den immer obenauf befestigten Teelichtgläsern (Teil 6) frei stapelbar und konfigurierbar auf den Grundplatten (Teil 1, 2) sind, indem alle Magnete gleichsinnig (z. B. Nordpol immer oben) angebracht werden.

4. Zusammenfassung und Vertrieb nach Schutzanspruch 1), 2) und 3) zu einem Grundset mit Erweiterungsmöglichkeit,
dadurch gekennzeichnet,
dass ein Set mit verschiedenen Grundplatten (Teil 1, 2),
mehreren Kerzenhaltern (Teil 3a, 3b, 3c), Teelichtgläsern (Teil 6) und Teelicht-Kerzen (Teil 7) zusammengestellt wird, mit der Möglichkeit der Erweiterung durch Hinzufügen von weiteren Einzelteilen, wie Kerzenhalter unterschiedlicher Größe (Teil 3a, 3b, 3c) oder anderer in gleicher Art magnetisch befestigter Teile.

Description:

Kerzen und Teelichte sind oft Ursachen von Wohnungsbränden oder gefährlichen Situationen, da die Kerzen mehrheitlich eine ungesicherte Befestigung erfahren oder unbeabsichtigt nah mit brennbaren Materialien in Kontakt gelangen. Übliche Kerzenständer bieten zudem wenig Gestaltungsspielraum bei der kreativen Anordnung der Kerzen. Eine sichere Befestigung von Teelichtkerzen und die Möglichkeit einer kreativen Anordnung würden diese Problematik lösen.

Die im Schutzanspruch 1 angezeigte Erfindung löst das Problem der nicht sicher befestigten Teelichtkerzen derart, dass gläserne Teelichtgläser (Teil 6) an der Unterseite mit flachen Magneten (Teil 8 – z. B. Neodym) ausgestattet werden. Somit ist eine sichere Befestigung der Teelichtgläser (Teil 6) auf magnetischen Grundplatten (Teil 1, 2) möglich. Hierbei wird auf magnetische Edelstahlsorten wie z. B. 1.4301, 1.4016, 1.4522 oder Ähnlichen zurückgegriffen, auch um eine hohe Korrosionsbeständigkeit und Formschönheit zu gewährleisten. Die Ausführung umfasst die Idee der Kombination von einem breiteren und damit stärkerem Flachmagneten (Teil 8) auf der Teelichtglasunterseite (Teil 6) mit einem kleineren Flachmagneten (Teil 10) auf der Teeglasinnenseite (Teil 6). Hierdurch wird das durch die magnetischen Feldlinienkräfte verursachte seitliche Aufrichten der in der Regel metallenen (magnetischen) Dochthalterungen (Bestandteil von Teil 7) im Stadium der Wachsverflüssigung verhindert. Der Schutzanspruch 2 liegt in der Ergänzung der im Schutzanspruch 1 dargelegten Befestigung mit passenden Kerzenhaltern aus unterschiedlichen Materialien, wie Holz, Stein, Kunststoff oder Metall (Teil 3a, 3b, 3c). Diese Kerzenhalter sind an der Ober- und Unterseite ebenfalls mit Magneten (Teil 9 – z. B. Neodym) ausgestattet, wobei die gleiche Polrichtung (z. B. Nordpol oben) wie an den Teelichtgläsern (Teil 6) eingehalten wird. Somit ist eine Untersetzung in gleicher oder unterschiedlicher Höhe der Teelichtgläser (Teil 6) zur Anordnung einer Anzahl von Teelichtern auf einer oder mehrerer Grundplatten (Teil 1, 2) analog einem mehrarmigen Kerzenhalter möglich.

Im Schutzanspruch 3 werden die im Schutzanspruch 1 und 2 beschriebenen Erfindungen durch die Möglichkeit einer frei konfigurierbaren Anordnung von derart gestalteten Teelichtern (Teil 6, 7) und Kerzenhaltern (Teil 3a, 3b, 3c) ergänzt, indem ein System von Teelichtgläsern (Teil 6, 7), Kerzenhaltern (Teil 3a, 3b, 3c) und Grundplatten (Teil 1, 2) mit eingebauten Magneten (Teil 8, 9, 10) geschaffen werden kann. Die freie Stapelbarkeit und Anordnung, bei gleisinniger Anordnung der Magnete, auch unterschiedlicher Kerzenhalter mit dem immer obenauf befestigten Teelichtgläsern ermöglicht eine immer neue, kreative und abrutschsichere Anordnung der Teelichtgläser mit den darin befindlichen Teelichtkerzen (Teil 6, 7).

Die Zusammenfassung unterschiedlicher Größen von mit Magneten bestückten Kerzenhaltern (Teil 3) und ebenfalls mit Magneten versehenen Teelichtgläsern (Teil 6) zu einem Set mit je zwei verschiedenen Grundplatten (Teil 1, 2) aus magnetischem Blech zur Anordnung von Kerzenhaltern in Linienform oder quadratischer Anordnung wird als Schutzziel 4 beantragt. Dieses Grundset ergänzt mit einer Anzahl von Teelichtkerzen kann jederzeit mit einzelnen Zukaufteilen mit gleichartiger Magnetbestückung zur weiteren freien Gestaltung ergänzt werden. Bezugszeichenliste:

1Grundplatte „Linie”(Bsp. L × B × D = 132 × 85 × 1 mm)2Grundplatte „Quadrat”(Bsp. L × B × D = 190 × 190 × 1 mm)3aKerzenhalter Länge a(Bsp. L × B × H = 60 × 60 × 65 mm)3bKerzenhalter Länge b(Bsp. L × B × H = 60 × 60 × 125 mm)3cKerzenhalter Länge c, usw.(Bsp. L × B × D = 60 × 60 × 200 mm)6Teelichtglas(L × B × H = 60 × 60 × 60 mm)7Teelichtkerzehandelsüblich8Flachmagnet(z. Bsp. DM × H = 20 × 2 mm)9Stabmagnet(z. Bsp. DM × H = 8 × 30 mm)10Flachmagnet(z. Bsp. DM × H = 10 × 2 mm)