Title:
Tragbare Outdoor-Leuchte mit universeller Reserveakku-Funktionalität
Kind Code:
U1
Abstract:

Outdoor-Reflektorleuchte, dadurch gekennzeichnet zusätzlich zu den üblichen Merkmalen eine spezielle Steuereinheit elektrisch zwischen dem Akku und einem USB-Ausgang integriert ist, welche angeschlossene Elektrokleingeräte erkennt und deren Aufladung aus dem Akku der Outdoor-Reflektorleuchte steuert.



Application Number:
DE202014008151U
Publication Date:
11/05/2014
Filing Date:
10/10/2014
Assignee:
Hermann, Jörg, 83132 (DE)
International Classes:
Claims:
1. Outdoor-Reflektorleuchte, dadurch gekennzeichnet zusätzlich zu den üblichen Merkmalen eine spezielle Steuereinheit elektrisch zwischen dem Akku und einem USB-Ausgang integriert ist, welche angeschlossene Elektrokleingeräte erkennt und deren Aufladung aus dem Akku der Outdoor-Reflektorleuchte steuert.

Description:

Verbunden mit der Entwicklung hin zu einem naturbetonten, aktiven Lebensstil erfahren ausgedehnte Outdooraktivitäten wie Rad-, Trekking- oder Skitouren derzeit eine steigende Nachfrage. Bei solchen und ähnlichen Aktivitäten wird aus mehreren Gründen fast immer eine Outdoor-Reflektorleuchte mitgeführt.

Solche Leuchten bestehen in der Regel aus a) leistungsstarken LEDs mit Reflektor und Optik zur fokussierten Ausleuchtung des Geländes, b) einer über Taster bedienbaren elektronischen Steuereinheit für verschiedene Leuchtmodi und zur Laderegelung eines c) großzügig ausgelegten Akkus, der entweder direkt in die Leuchte integriert oder in einem separaten Pack mitgeführt wird und meist mit mehreren, wechselbaren Batterien (AA/AAA/18650-er) bestückt ist. Stoss- und Wasserfestigkeit gewährleisten zusammen mit verschiedenen d) Befestigungsmöglichkeiten eine sichere und helle Ausleuchtung des Geländes ohne, dass die Outdoor-Reflektorleuchte dabei gehalten werden muss (Fahrrad-, Kopf- oder Gurtlampe).

In der Regel werden bei Outdooraktivitäten weitere elektronische Kleingeräte wie GPS-Empfänger, Kameras oder Smartphones mitgeführt, sei es zur Planung der Strecke, Dokumentation der Leistung, Kommunikation mit sozialen Medien oder im Ernstfall auch zum Absetzen eines Notrufes.

Insbesondere die längere Nutzung energieintensiver Navigationsprogramme in abgeschiedenen Gegenden mit schlechtem Empfang führt dabei fast regelhaft zur Erschöpfung der Akkukapazitäten binnen weniger Stunden, sodass gerade im Ernstfall das Smartphone nicht mehr zur Verfügung steht.

In der Regel stünden in solchen Situationen noch Energiereserven durch die großzügig ausgelegten Akkus leistungsstarker Outdoor-Reflektorleuchten zur Verfügung, mangels Kompatibilität lassen sich diese jedoch nicht z. B. auf ein Smartphone übertragen.

Generell ist nach dem derzeitigen Stand der Technik keine Outdoor-Reflektorleuchte in der Lage, über ihren Akku extern angeschlossene Elektrokleingeräte aufzuladen, und umgekehrt gibt es keine Akkus, die durch eingebaute Leuchten in der Funktion einer leistungsstarken Outdoor-Reflektorleuchte nahe kommen.

Ziel der Erfindung ist eine verbesserte, leistungsstarke Outdoor-Reflektorleuchte mit großzügig ausgelegtem Akku, der über eine spezielle Steuereinheit mit einem USB-Ausgang verbunden ist. Diese spezielle Steuereinheit erlaubt es, am USB-Ausgang angeschlossene Elektrokleingeräte wie GPS-Geräte, Kameras und Smartphones zu erkennen und aus dem Akku der Outdoorleuchte zu laden.