Title:
Leuchte für Markise (Schattenspender) für Wohnmobile, Caravan, Terrassen, festmontiert im Kasten der Markise
Kind Code:
U1


Abstract:

Leuchte für Markise 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Anbringung im Kasten 4 der Markise erfolgt.




Application Number:
DE202008011298
Publication Date:
11/06/2008
Filing Date:
08/23/2008
Assignee:
Kubesch, Oskar Ferdinand (Haldenwang, 89356, DE)



Claims:
1. Leuchte für Markise 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Anbringung im Kasten 4 der Markise erfolgt.

2. Leuchte für Markise 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Befestigung durch die Halterung der Leuchte 2 in die Vorhandenen Profile für die Befestigung der Gelenkarme 5 erfolgt oder andere vorhandenen Profile die sich im Kasten der Markise befinden.

3. Leuchte für Markise 1, dadurch gekennzeichnet, dass man unterschiedliche Leichtmitteln verwenden kann. (LED, Halogen, Leuchtrohre, Glühlampe)

4. Leuchte für Markise 1, dadurch gekennzeichnet, dass man es aus verschiedene Materialien herstellen kann. (Kunststoffe, Aluminium, Zink, usw.)

5. Leuchte für Markise 1, dadurch gekennzeichnet, dass man es mit verschiedenen Stromquellen versorgen kann (verkabelt, Batterien oder Akkus integriert in die Lampe)

6. Leuchte für Markise 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Lampe beim öffnen bzw. schließen der Markise Ihre Leuchtrichtung durch drehen der Lampe um die Längsachse sich ändert, und somit im geschlossenem zustand als "Wandleuchte" für Wohnmobil, Caravan, Terrasse, durch eine Öffnung des Kastens 4 der Markise erfolgt.

Description:

Die Leuchte dient zur Beleuchtung des „Raumes" unter dem Schattenspender (Markise) und ist in dem Kasten der Markise integriert.

Die bisher bekannten Leuchten werden an die Knickenden der Gelenkarme der Markise befestigt (dauerhaft montiert) oder auf die Gelenkarme beliebig eingeklipst (nicht dauerhafte Montage), beim hereinrollen der Markise müssen die eingeklipsten Leuchten entfernt werden.

Funktionsbeschreibung:

Für die Montage der Leuchte 1 in dem Kasten der Markise 4, werden die seitlichen Halterung 2 der Leuchte 1 in die vorhandenen Profile 5 (die für Befestigung der Gelenkarme der Markise dienen) eingeklemmt.

Die Leuchte wird zwischen die Gelenkarme 3 der Markise positioniert (Geschlossenem Zustand).

Bei breiteren Markisen wo die Gelenkarme weit auseinander sind, kann man mehrere Leuchten anbringen.

Die Befestigung der Leuchte erfolgt ohne Zusätzlichen Bohrungen oder Verschraubungen.

Die Verkabelung der Leuchte erfolgt beliebig im Kasten der Markise durch die Profile oder durch Bohrung außerhalb des Kastens.

1
Leuchte
2
Halterung der Leuchte
3
Gelenkarme der Markise
4
Kasten der Markise
5
Profile für die Befestigung der Gelenkarme