Title:
VERFAHREN UND SYSTEM ZUR KOMMUNIKATION IM SCHIENENVERKEHR
Kind Code:
T5


Abstract:
Verfahren und System zur Kommunikation im Schienenverkehr, wobei das Verfahren umfasst: wenn eine Zielbasisstation für optischen Richtfunk (FSO-Basisstation) mittels eines ersten FSO-Zielsendeempfänger Datenkommunikation mit einem Ziel-Nutzerendgerät durchführt, wenn erkannt wird, dass ich der erste FSO-Zielsendeempfänger aus der Signalabdeckung der FSO-Zielbasisstation hinausbewegt, Rastern von einem FSO-Sendeempfänger von allen FSO-Sendeempfängern, die sich immernoch derzeit innerhalb der Signalabdeckung der FSO-Zielbasisstation befinden, um als zweiter FSO-Zielsendeempfänger zu dienen, wobei es sich bei der FSO-Zielbasisstation um eine beliebige FSO-Basisstation handelt, die sich an einer Schiene befindet, und Verwenden der zweiten FSO-Zielbasisstation und des Ziel-Nutzerendgeräts. Bei der vorliegenden Anmeldung kann das Umschalten der Frequenz von Nutzerausrüstung durch eine Basisstation verringert werden, und die Datenkommunikationsrate erhöht sich, was das Kommunikationserleben eines Reisenden verbessert.



Inventors:
FENG JIANGHUA (CN)
TAHERI MINA (US)
FAN QIANG (US)
ANSARI NIRWAN (US)
ROJAS-CESSA ROBERTO (US)
ZHOU MENGCHU (US)
CHEN GAOHUA (CN)
WANG DAJUN (CN)
TANG JUN (CN)
ZHANG TAIRAN (CN)
Application Number:
DE112017007044T
Publication Date:
10/31/2019
Filing Date:
05/17/2017
Assignee:
CRRC ZHUZHOU ELECTRIC LOCOMOTIVE RESEARCH INSTITUTE CO., LTD.
NEW JERSEY INSTITUTE OF TECHNOLOGY
International Classes:
Attorney, Agent or Firm:
Lorenz Seidler Gossel Rechtsanwälte Patentanwälte Partnerschaft mbB (München, DE)