Title:
Einbruchmeldevorrichtung
Document Type and Number:
Kind Code:
T5

Abstract:
Eine Einbruchmeldevorrichtung erkennt ein Eindringen einer Person in ein Fahrzeug. Die Einbruchmeldevorrichtung enthält einen Sender, einen Empfänger, einen Mischer und eine Bestimmungseinheit. Der Sender sendet eine Ultraschallwelle eines Oszillationssignals in das Fahrzeug, und der Empfänger empfängt die Ultraschallwelle, die sich in das Fahrzeug ausbreitet, und wandelt die Ultraschallwelle in ein elektrisches Signal um. Der Mischer mischt das vom Empfänger ausgegebene elektrische Signal mit dem Oszillationssignal und erzeugt ein Dopplersignal. Die Bestimmungseinheit bestimmt auf Grundlage des Dopplersignals, ob die Person im Fahrzeug anwesend ist. Wenn die Stärke des Dopplersignals einen vorgeschriebenen Schwellwert überschreitet, schaltet die Bestimmungseinheit eine Empfindlichkeit darüber, ob die Person im Fahrzeug anwesend ist, von einem Grundempfindlichkeitsmodus in einen Hochempfindlichkeitsmodus um, der so eingestellt ist, dass er einen breiteren Erfassungsbereich aufweist.




Inventors:
FUJIKAWA HIDEHIKO (JP)
MATSUOKA YUKIHIRO (JP)
MUGIUDA TORU (JP)
SHIMIZU NORIYUKI (JP)
TANI TOYOHIRO (JP)
Application Number:
DE112017006071T
Publication Date:
08/29/2019
Filing Date:
11/22/2017
Assignee:
Panasonic Intellectual Property Management Co., Ltd.
International Classes:
G01S15/52; B60R25/31; B60R25/34; G01S7/526; G01V1/00; G08B13/16
Attorney, Agent or Firm:
Eisenführ Speiser Patentanwälte Rechtsanwälte PartGmbB (Bremen, DE)