Title:
Nasse Mehrscheibenkupplung
Kind Code:
T5


Abstract:
Nasse Mehrscheibenkupplung mit einer Hydraulikkammer, mit welcher eine Kraftstoffverbraucheffizienz durch Reduzieren einer Last einer Ölpumpe für Kupplungsöl zum Einrücken der Kupplung erhöht werden kann und welche eine vereinfachte Struktur durch Aufheben der Erfordernis einer Ausgleichskammer realisiert.Eine Tellerfeder 46 ist an ihrem äußeren peripheren Teil an einer Kupplungstrommel 10 abgestützt und steht an ihrem inneren peripheren Teil mit einem Federdrückerteil 12-1 des Kolbens 12 in Kontakt. Die Tellerfeder 46 ist auf der dem Kolben 12 gegenüberliegenden Seite einem Kupplungspaket 20 zugewandt. Eine Vorwärtsbewegung des Kolbens 12 durch einen Arbeitsdruck in einer Hydraulikkammer wird über die Tellerfeder 46 auf das Kupplungspaket 20 übertragen, so dass sich ein eingerückter Zustand des Kupplungspakets 20 ergibt. Eine Antriebskraft des Kolbens 12 durch den Hydrauliköldruck wird unter einem Hebelverhältnis a/b der Tellerfeder 46 verstärkt und auf das Kupplungspaket 20 übertragen. Die Tellerfeder 46 [erstreckt sich] ohne Störung der Gleitbewegung des Kolbens 12 zu dem Federdrückerteil 12-1, so dass eine erhöhte radiale Länge der Feder erhalten wird, so dass sich eine erhöhte Rückstellkraft der Feder 46 für eine positive Rückwärtsbewegung des Kolbens 12 zum Erhalt eines ausgerückten Zustands der Kupplung ergibt.



Inventors:
NEZU HIDEYUKI (JP)
SUZUKI RYOSUKE (JP)
OHTA KAZUHIRO (JP)
Application Number:
DE112017003417T
Publication Date:
03/21/2019
Filing Date:
06/07/2017
Assignee:
UNIPRES CORPORATION
International Classes:
Attorney, Agent or Firm:
Hoeger, Stellrecht & Partner Patentanwälte mbB (Stuttgart, DE)