Title:
VERFAHREN ZUM UNTERSTÜTZEN DER VERWENDUNG EINES UNTERHALTUNGSELEKTRONIKGERÄTS AN BORD EINES FAHRZEUGS
Kind Code:
T5


Abstract:
Gemäß einem Aspekt der Erfindung wird ein Verfahren zum Unterstützen der Verwendung eines Unterhaltungselektronikgeräts an Bord eines Fahrzeugs bereitgestellt. Das Verfahren umfasst das Bestimmen, dass ein tragbares Unterhaltungselektronikgerät mit einer Steuervorrichtung des Fahrzeugs aufgrund einer ersten Verbindung verbunden ist. Eine erste Signalstärke der ersten Verbindung wird von der Steuervorrichtung bestimmt und/oder eine zweite Signalstärke einer zweiten Verbindung zwischen dem Unterhaltungselektronikgerät und einem zweiten Kommunikationsnetz wird von der Steuervorrichtung bestimmt. In Abhängigkeit von der bestimmten ersten Signalstärke und/oder der bestimmten zweiten Signalstärke ist die Steuervorrichtung konfiguriert, Informationen über einen oder mehrere Standorte an Bord des Fahrzeugs auszugeben, wobei die erste Signalstärke und/oder die zweite Signalstärke an dem einen oder den mehreren Standorten verbessert werden kann.



Inventors:
WILES PAUL (GB)
JONES MATT (GB)
Application Number:
DE112017003416T
Publication Date:
03/21/2019
Filing Date:
07/03/2017
Assignee:
Jaguar Land Rover Limited
International Classes:
Attorney, Agent or Firm:
BARDEHLE PAGENBERG Partnerschaft mbB Patentanwälte, Rechtsanwälte (München, DE)