Title:
BILDAUFNAHMEVORRICHTUNG UND BILDVERWACKLUNGSKORREKTURVERFAHREN
Document Type and Number:
Kind Code:
B4

Abstract:
Bildaufnahmevorrichtung (1), die Folgendes aufweist:ein Bildaufnahmeelement (4), das konfiguriert ist, um ein elektrisches Signal durch photoelektrisches Umwandeln des einfallenden Lichts zu erzeugen, das in die Bildaufnahmevorrichtung (1) von einem Gegenstand oder. Subjekt aus eintritt;einen Signalprozessor (6), der konfiguriert ist, um ein fotografiertes Bild oder eine Fotografie basierend auf dem elektrischen Signal zu erzeugen;einen Verwacklungsdetektor (13), der konfiguriert ist, um einen Verwacklungswinkel der Bildaufnahmevorrichtung (1) zu detektieren;eine optische Zoomeinheit (9, 31), die konfiguriert ist, um optisch eine Vergrößerung der Fotografie zu verändern;eine optische Verwacklungskorrekturvorrichtung (2, 8), die konfiguriert ist, um eine Verwacklung der Fotografie optisch zu korrigieren;eine elektronische Verwacklungskorrekturvorrichtung (11), die konfiguriert ist, um die Verwacklung der Fotografie durch Ausschneiden eines vorbestimmten Bereichs der Fotografie zu korrigieren;eine Einstelleinheit, die konfiguriert ist, um ein Verhältnis einzustellen, in dem der Verwacklungswinkel (θ) auf die optische Verwacklungskorrekturvorrichtung (2, 8) und die elektronische Verwacklungskorrekturvorrichtung (11) so aufgeteilt wird, dass je höher eine optische Zoomvergrößerung in der optischen Zoomeinheit (9, 31) ist, desto höher ein Verhältnis ist, in dem der Verwacklungswinkel (θ) auf die optische Verwacklungskorrekturvorrichtung (2, 8) aufgeteilt wird; undeine Steuervorrichtung (15), die konfiguriert ist, um den Verwacklungswinkel (θ) basierend auf dem eingestellten Verhältnis aufzuteilen und um die optische Verwacklungskorrekturvorrichtung (2, 8) und die elektronische Verwacklungskorrekturvorrichtung (11) zu steuern, um die Verwacklung der Fotografie basierend auf den aufgeteilten Verwacklungswinkeln zu korrigieren, wobei wenn sich die optische Zoomvergrößerung bei ihrem Minimum befindet, die Einstelleinheit ein Verhältnis einstellt, in dem der Verwacklungswinkel (θ) aufgeteilt wird, so dass ein Verhältnis zwischen einem Verwacklungswinkel, der auf die optische Verwacklungskorrekturvorrichtung (2, 8) aufgeteilt werden soll, und einem Verwacklungswinkel (θ), der auf die elektronische Verwacklungskorrekturvorrichtung (11) aufgeteilt werden soll, und einem Verhältnis der Größe des korrigierbaren Bereichs der optischen Verwacklungskorrekturvorrichtung (2, 8) und der Größe des korrigierbaren Bereichs der elektronischen Verwacklungskorrekturvorrichtung (11) gleich ist.




Inventors:
NONAKA HIROTAKA (JP)
KATOH HIDEHIRO (JP)
KUBOTA TEPPEI (JP)
Application Number:
DE112010005151T
Publication Date:
05/09/2019
Filing Date:
09/17/2010
Assignee:
JVC Kenwood Corporation
International Classes:
G03B5/00; G02B27/64; H04N5/232
Domestic Patent References:
DE69123926T2N/A1997-04-30
Foreign References:
200600875622006-04-27
200701837652007-08-09
200900528802009-02-26
58672131999-02-02
JPH0946575A1997-02-14
JPH07177418A1995-07-14
Attorney, Agent or Firm:
Wagner & Geyer Partnerschaft mbB Patent- und Rechtsanwälte (München, DE)