Title:
Drahtloses Telefonsystem und Verfahren
Kind Code:
B4


Abstract:
Drahtloses Telefonsystem, das zusammengesetzt ist aus:einem Adapter (200), der eine betriebsmäßige Verbindung mit einem Mobiltelefon (250), das einen Kommunikationsanschluss hat, zur Verfügung stellt,wobei der Adapter (200) umfasst:eine Adapter-Basiseinheit-Verbindungseinrichtung (205), die in der Lage ist, eine Vielzahl von elektrischen Signalen zu übertragen;eine Adapter-Mobiltelefon-Verbindungseinrichtung (210), die konfiguriert ist, um an einer Mobiltelefon-Adapter-Verbindungseinrichtung (251) des Mobiltelefons (250) anzugreifen, wobei die Adapter-Mobiltelefon-Verbindungseinrichtung (210) auch betriebsmäßig mit der Adapter-Basiseinheit-Verbindungseinrichtung (205) verbunden ist, welche die Übertragung der elektrischen Signale zwischen der Adapter-Mobiltelefon-Verbindungseinrichtung (210) und der Adapter-Basiseinheit-Verbindungseinrichtung (205) zur Verfügung stellt;einen digitalen Adapterspeicher (215), der elektrisch mit der Adapter-Basiseinheit-Verbindungseinrichtung (205) verbunden ist, wobei der Adapterspeicher (215) einen Treiber-Core-Schnittstellencode (520) und den Treibercode (530) enthält;einer Basiseinheit (100), die zusammengesetzt ist aus:einer Basiseinheit-Adapter-Verbindungseinrichtung (105), die konfiguriert ist, um elektrisch an der Adapter-Basiseinheit-Verbindungseinrichtung (205) anzugreifen;einen digitalen Basiseinheit-Speicher (120) mit einem Core-Anwendungscode (500), einem Core-Treiber-Schnittstellencode (510), einem Speicherbereich für den Treiber-Core-Schnittstellencode (520) und einem Speicherbereich für den Treibercode (530), wobei der Core-Treiber-Schnittstellencode (510) und der Treiber-Core-Schnittstellencode (520) jeweils an vorgegebenen Positionen innerhalb des digitalen Basiseinheit-Speichers (120) angeordnet sind;einen Mikroprozessor (110), der betriebsmäßig mit der Adapterschnittstellenverbindung (210) und dem digitalen Basiseinheit-Speicher (120) verbunden ist, wobei der Mikroprozessor (110) konfiguriert ist, um den Treiber-Core-Schnittstellencode (520) von dem digitalen Adapterspeicher (215) auszulesen und den Treiber-Core-Schnittstellencode (520) in dem Bereich des Treiber-Core-Schnittstellencodes (520) des digitalen Basiseinheit-Speichers (120) abzuspeichern; wobei der Mikroprozessor (110) des Weiteren konfiguriert ist, um den Treibercode (530) aus dem digitalen Adapterspeicher (215) auszulesen und den Treibercode (530) in den Bereich des Treibercodes (530) des digitalen Basiseinheit-Speichers (120) abzuspeichern.



Inventors:
JANSSEN HOLGER (CA)
LOUIE GARY (CA)
DURY JAMES (CA)
WONG SEAN (CA)
Application Number:
DE10359906A
Publication Date:
05/29/2019
Filing Date:
12/19/2003
Assignee:
VTECH Telecommunications, Ltd.
Foreign References:
63174912001-11-13
57747931998-06-30
200200723902002-06-13
Attorney, Agent or Firm:
Puschmann Borchert Bardehle Patentanwälte Partnerschaft mbB (Oberhaching, DE)