Title:
FILTERUNG ZUM BEHANDELN DES RANGE-WALK-EFFEKTS IN RANGE-DOPPLER-ABBILDUNGEN
Kind Code:
A1


Abstract:
Ein Radarsystem und Verfahren zum Verarbeiten eines oder mehrerer Rücksignale, die durch ein Empfangsteil eines Radarsystems erhalten werden, die sich aus dem Senden eines oder mehrerer Signale ergeben, ein Sendeteil umfassend, um das eine oder die mehreren Signale zu senden, und ein Empfangsteil, um das eine oder die mehreren Rücksignale zu empfangen, die aus der Reflexion des einen oder der mehreren Signale durch ein Ziel resultieren. Das System umfasst auch einen Prozessor, um das eine oder die mehreren Rücksignale unter Verwendung einer zweistufigen schnellen Fourier-Transformation (FFT - Fast Fourier Transform) zu verarbeiten, um eine Range-Doppler-Abbildung zu erhalten, die Energiepegel bei jedem Satz von Entfernungswerten und einem Satz von Doppler-Werten anzeigt, um die Range-Doppler-Abbildung unter Verwendung eines Kernels zu filtern, der gemäß einer Schätzung einer Anzahl des Satzes von Entfernungswerten, über die die Energiepegel über einem Schwellenwert verteilt sind, bemessen ist, und eine Zielerfassung basierend auf einem Ergebnis der Filterung durchzuführen.



Inventors:
BARKAN GONEN (IL)
ELJARAT ISHAI (IL)
BILIK IGAL (IL)
LONGMAN OREN (IL)
Application Number:
DE102019111577A
Publication Date:
11/14/2019
Filing Date:
05/03/2019
Assignee:
GM Global Technology Operations LLC
International Classes:
Attorney, Agent or Firm:
LKGLOBAL | Lorenz & Kopf PartG mbB Patentanwälte (München, DE)