Title:
RADARVORRICHTUNG
Kind Code:
A1


Abstract:
In einer Radarvorrichtung (1), wenn ein Abstand basiert auf einem Sichtbereich, der von der Radarvorrichtung (1) benötigt wird, als ein Abstand d bestimmt wird, Übertragungsantennen (Tx) nebeneinander mit einem Antennenintervall, das größer ist als der Abstand in einer ersten Anordnungsrichtung, die senkrecht zu einer Abstrahlrichtung eines Übertragungssignals ist, angeordnet sind, Empfangsantennen (Rx) nebeneinander in Antennenintervallen, die größer sind als der Abstand d in einer zweiten Anordnungsrichtung, die parallel zu der ersten Anordnungsrichtung ist, und die Übertragungsantennen (Tx) und die Empfangsantennen (Rx) bilden virtuelle Empfangsantennen (VR), die eine Antennenanordnung aufweisen, die wenigstens einen Teil umfasst, in dem ein virtuelles Antennenintervall der Abstand d oder weniger ist.



Inventors:
GODA YUICHI (JP)
Application Number:
DE102018212147A
Publication Date:
06/27/2019
Filing Date:
07/20/2018
Assignee:
MITSUBISHI ELECTRIC CORPORATION
International Classes:
Foreign References:
JP2011526373A2011-10-06
JP2016003873A2016-01-12
Attorney, Agent or Firm:
HOFFMANN - EITLE Patent- und Rechtsanwälte PartmbB (München, DE)