Title:
Filtervorrichtung zur Reduzierung von Bremsstaub
Kind Code:
A1


Abstract:
Es wird eine Filtervorrichtung (115) zur Filterung von Bremspartikeln (231, 232, 233, 234) beschrieben. Die Filtervorrichtung (115) umfasst ein Fein-Filter (214), das eingerichtet ist, Bremspartikel (234) mit einer relativ kleinen Partikelgröße aus einem von einer Reibbremse (110) kommenden Luftstrom (230) zu filtern. Außerdem umfasst die Filtervorrichtung (115) zumindest ein, in Flussrichtung des Luftstroms (230) vor dem Fein-Filter (214) angeordnetes, Vor-Filter (211), das eingerichtet ist, Bremspartikel (231) mit einer relativ großen Partikelgröße aus dem Luftstrom (230) zu filtern. Ferner umfasst die Filtervorrichtung (115) zumindest ein Entleerungs-Mittel (321, 411), das eingerichtet ist, aus dem Luftstrom (230) gefilterte Bremspartikel (231) von dem Vor-Filter (211) zu entfernen.



Inventors:
EICHNER GEORG (DE)
LAMMEL KATHARINA (DE)
LEICHT RASMUS (DE)
WESTERTEICHER DIANA (DE)
KOHL BERNHARD (DE)
Application Number:
DE102018207295A
Publication Date:
11/14/2019
Filing Date:
05/09/2018
Assignee:
Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft
International Classes:
Domestic Patent References:
DE102010034473A1N/A2012-02-09
Foreign References:
WO2005091838A22005-10-06