Title:
Vordruck zum Hochdruckfluidstrahlschneiden
Document Type and Number:
Kind Code:
A1

Abstract:
Vorrichtung zum Hochdruck-Fluidstrahlschneiden mit einem Hochdruckfluid-speicher (22), in dem verdichtetes Fluid vorgehalten wird, und mit einer Düse (1), die einen Düsenkörper (2) umfasst, in dem ein mit dem Hochdruckfluid-speicher (22) verbindbarer Druckraum (3) ausgebildet ist und von dem ein Spritzloch (8) ausgeht, durch das das verdichtete Fluid ausgespritzt werden kann. Im Druckraum (3) ist ein Düsenelement (5) beweglich angeordnet, das durch seine Bewegung das Spritzloch (8) verschließt und öffnet. Das Spritzloch (8) ist als zylindrische Bohrung im Düsenkörper (2) ausgebildet ist, wobei der Übergang vom Druckraum (3) in das Spritzloch (8) scharfkantig ausgebildet ist. In einem Verfahren zum Hochdruckfluidstrahlschneiden wird die Düse (1) bis auf einen Abstand von höchstens 5 mm an ein Werkstück angenähert und die Düse (1) anschließend periodisch geöffnet und geschlossen.




Inventors:
IBEN UWE (RU)
STUKE BERND (DE)
BICKELHAUPT MALTE (DE)
Application Number:
DE102018202841A
Publication Date:
08/29/2019
Filing Date:
02/26/2018
Assignee:
Robert Bosch GmbH
International Classes:
B26F3/00; B05B1/32; B05B3/14
Domestic Patent References:
DE102014225904A1N/A2016-06-16
DE102014222299A1N/A2016-05-04
DE102013201797A1N/A2014-08-07
DE3343555A1N/A1984-06-07
DE3043777A1N/A1981-05-27