Title:
Elektromechanische Komponente für ein Kraftfahrzeug sowie Verfahren zum Protokollieren von Belastungszuständen der elektromechanischen Komponente
Kind Code:
A1


Abstract:
Die Erfindung betrifft eine elektromechanische Komponente (10) für ein Kraftfahrzeug (A), wobei die Komponente (10) zumindest einen elektrischen Anschluss (11, 12) mit zumindest einem Leitungselement (11', 12') zum Empfangen einer elektrischen Spannung für eine elektrische Versorgung einer elektromechanischen Funktionseinheit (F) der Komponente (20) und/oder zum Steuern der Funktionseinheit (F) aufweist. Die Erfindung sieht vor, dass die Komponente (10) eine von der Funktionseinheit (F) verschiedene Datenschreibereinrichtung (20) aufweist, die dazu eingerichtet ist, zumindest ein Signal (S) in der Komponente (10) zu erfassen und wiederholt aus dem zumindest einen Signal (S) Lastparameterdaten zumindest eines Lastparameters (L) zu extrahieren und in einem Datenspeicher (25) einen jeweiligen durch die extrahierten Lastparameterdaten beschriebenen aktuellen Belastungszustand (Z) der Komponente (10) zu protokollieren, wobei die Datenschreibereinrichtung (20) dazu eingerichtet ist, für einen eigenen Betrieb elektrische Energie von dem zumindest einen Leitungselement (11', 12') abzuzweigen.



Inventors:
WEISS JOHANNES (DE)
MAUER MICHAEL (DE)
Application Number:
DE102018200135A
Publication Date:
07/11/2019
Filing Date:
01/08/2018
Assignee:
Continental Automotive GmbH
International Classes:
Domestic Patent References:
DE102015003211A1N/A2015-08-27
DE102010053955A1N/A2011-08-25