Title:
Insassenüberwachungsvorrichtung
Kind Code:
A1


Abstract:
Eine Insassenüberwachungsvorrichtung bildet einen Fahrer in einem Fahrzeug durch einen Bildgeber ab, projiziert Licht zu einer Fahrersitzseite hin durch eine Beleuchtungseinrichtung, steuert den Betrieb des Bildgebers und der Beleuchtungseinrichtung durch eine Steuereinheit, überwacht den Fahrer basierend auf einem von dem Bildgeber aufgenommenen Bild und gibt ein Überwachungsergebnis aus. Eine Hauptplatine, auf der die Steuereinheit montiert ist, ist in einem Gehäuse aufgenommen, und eine Subplatine wird von einem Deckelkörper gehalten, der dazu eingerichtet ist, eine Öffnung des Gehäuses zu verschließen. Die Hauptplatine und die Subplatine sind elektrisch derart miteinander verbunden, dass der Bildgeber und die Beleuchtungseinrichtung, die auf der Subplatine montiert sind, der Fahrersitzseite zugewandt sind. Eine wasserabhaltende Abdeckung deckt die Subplatine, den Deckelkörper und das Gehäuse von der Fahrersitzseite aus ab, wobei die wasserabhaltende Abdeckung einen Durchlassabschnitt aufweist, der dazu eingerichtet ist, projiziertes Licht von der Beleuchtungseinrichtung und reflektiertes Licht von dem Fahrer durchzulassen.



Inventors:
HIROTA SATOSHI (JP)
Application Number:
DE102018129361A
Publication Date:
05/23/2019
Filing Date:
11/21/2018
Assignee:
Omron Corporation
Foreign References:
JP2017223396A2017-12-21
JP2004078778A2004-03-11
JP2009200718A2009-09-03
JPH10254053A1998-09-25
Attorney, Agent or Firm:
Kilian Kilian & Partner mbB Patentanwälte (München, DE)