Title:
ERFASSUNGSSYSTEM FÜR MOBILE VORRICHTUNGEN IN EINER FAHRZEUGKABINE
Kind Code:
A1


Abstract:
Ein Fahrzeug beinhaltet zumindest eine und/oder eine oder mehrere fahrzeuginterne und/oder bordeigene Steuerung(en), die an beabstandete Sensorgruppen gekoppelt sind/ist, die in einer Dachverkleidung und/oder in Sitzen der Fahrzeugkabine angeordnet sind. Jede Sensorgruppe entspricht im Allgemeinen einer Vielzahl von und/oder einer oder mehreren Sitzpositionen, die jeweils einen einzelnen Sitz aufweisen und die eine Sitzposition in der Fahrerzone beinhalten, die einen Fahrersitz aufweist, und/oder stimmt damit überein. Jede Sensorgruppe in der Anordnung beinhaltet zumindest einen Signalprozessor und eine Vielzahl von Sendeempfängern, Antennen und/oder Sensoren, die für verschiedene elektromagnetische Frequenzen und/oder Leistungen konfiguriert und auf diese abgestimmt sind. Außerdem sind elektromagnetisch wirksame, gerichtete Wellenleiter eingeschlossen, welche die Empfindlichkeit von jeder der entsprechenden Antennen gegenüber der elektromagnetischen Energie einstellen, verstärken und/oder abdämpfen, die von mobilen Vorrichtungen erfasst und empfangen wird, die sich in der Fahrzeugkabine befinden, sodass die Empfindlichkeit auf elektromagnetische Emissionen für jede Antenne innerhalb einer beschränkten effektiven Reichweite beschränkt ist.



Inventors:
MUELLER PAUL ANTHON (US)
FARREY GREGORY WILLIAM (US)
Application Number:
DE102018128282A
Publication Date:
05/16/2019
Filing Date:
11/12/2018
Assignee:
Ford Global Technologies, LLC
International Classes:
Foreign References:
90806682015-07-14
90428242015-05-26
90923092015-07-28
91415832015-09-22
96809342017-06-13
54143941995-05-09
57174111998-02-10
57641161998-06-09
59458941999-08-31
60441922000-03-28
92242892015-12-29
95164922016-12-06
96127972017-04-04
Attorney, Agent or Firm:
Lorenz Seidler Gossel Rechtsanwälte Patentanwälte Partnerschaft mbB (München, DE)