Title:
Filtervorrichtung für ein Energienetz, Verwendung einer Drosselanordnung und Verfahren zum Betrieb einer Filtervorrichtung
Document Type and Number:
Kind Code:
A1

Abstract:
Eine Filtervorrichtung weist eine kapazitive Komponente (C), eine erste induktive Komponente (L1) und eine mit der kapazitiven Komponente (C) und der ersten induktiven Komponente (L1) in Reihe schaltbare zweite induktive Komponente (L2) auf. Die kapazitive Komponente (C) ist dabei zwischen der ersten induktiven Komponente (L1) und der zweiten induktiven Komponente (L2) angeordnet. Die Filtervorrichtung weist außerdem einen Anschluss zum Anschließen an das Energienetz auf. Die erste induktive Komponente (L1) ist zwischen dem Anschluss und der kapazitiven Komponente (C) angeordnet. Eine Schaltvorrichtung (SV) ist dazu eingerichtet, die zweite induktive Komponente (L1) zu überbrücken.




Inventors:
JACOBI MATTHIAS (DE)
KÄHLER CHRISTIAN (DE)
SOJER MANUEL (DE)
Application Number:
DE102018126742A
Publication Date:
04/30/2020
Filing Date:
10/26/2018
Assignee:
REINHAUSEN MASCHF SCHEUBECK (Regensburg, 93059, DE)
International Classes:
H02J3/01; H03H7/01
Foreign References:
200200179732002-02-14
55680421996-10-22
EP30652472016-09-07