Title:
Verfahren zum Auftragen einer kosmetischen Substanz auf die Haut einer Person
Document Type and Number:
Kind Code:
A1

Abstract:
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Auftragen einer kosmetischen Substanz (S) auf die Haut (H) einer Person (P), unter Verwendung eines Gerätes (10) zum elektrostatischen Versprühen der kosmetischen Substanz (S). Das Gerät (10) hat einen Behälter (20), eine Düsenanordnung (30), eine Fördervorrichtung (40), eine Hochspannungsquelle (50), einen Prozessor (70) zum Verarbeiten von Messwerten, Daten und/oder Referenzwerten, einen Speicher (80) sowie eine Sende- und Empfangseinheit (90) zum Übertragen der Messwerte, Daten und/oder Referenzwerte an eine externe Datenverarbeitungsvorrichtung (100) und/oder zum Empfangen von weiteren Messwerten, Daten und/oder Referenzwerten von der externen Datenverarbeitungsvorrichtung (100). Das Verfahren sieht vor, dass die Messwerte und ggf. weitere Messwerte, persönliche Daten der Person (P), weitere externe Daten und/oder Referenzwerte erfasst und/oder ermittelt und an den Prozessor (70) übermittelt werden, wobei der Prozessor (70) die Messwerte, die weiteren Messwerte, die persönlichen Daten, die weiteren externen Daten und/oder die Referenzwerte zu wenigstens einem Ergebnis verarbeitet und anhand dieser Ergebnisse die Ausbringungsmenge der zu versprühenden kosmetischen Substanz (S) aus dem Gerät (10) variiert.




Inventors:
LANGEN VALENTIN (DE)
Application Number:
DE102018126568A
Publication Date:
04/30/2020
Filing Date:
10/24/2018
Assignee:
J WAGNER GMBH (Markdorf, 88677, DE)
International Classes:
A61M11/00; A45D34/00; B05B5/025
Foreign References:
201600220112016-01-28
50633501991-11-05
EP26126442013-07-10
Attorney, Agent or Firm:
Patentanwälte Olbricht, Buchhold, Keulertz Partnerschaft mbB (Frankfurt, 60325, DE)