Title:
Datenübertragungsverfahren
Kind Code:
B3


Abstract:
Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Datenübertragung zwischen einer ersten Bluetooth-Schnittstelle eines Werkzeuges einer Werkzeugmaschine und einer zweiten Bluetoothschnittstelle, wobei die erste Bluetooth-Schnittstelle funktionaler Bestandteil einer Sensoreinheit des Werkzeugs ist, aufweisend die folgenden Schritte: bei Erst-Inbetriebnahme des Werkzeugs wird die erste Bluetooth-Schnittstelle in einen connect-Modus versetzt, in dem sie eine erste Anzahl von zueinander zeitlich beabstandeten Suchsignalen mit jeweils einer ersten Dauer aussendet und dies in einem vorgegebenen ersten zeitlichen Abstand wiederholt; bei Empfang des Suchsignals durch die zweite Bluetooth-Schnittstelle wird die erste Bluetooth-Schnittstelle in einen commit-Modus versetzt und Daten zwischen beiden Bluetooth-Schnittstellen übertragen; bei nachfolgenden Inbetriebnahmen des Werkzeugs wird die erste Bluetooth-Schnittstelle nach einer wählbaren Anzahl von Betriebsminuten des Werkzeugs in den commit-Modus versetzt.



Inventors:
SCHOPPE KARL-HEINZ (DE)
Application Number:
DE102018125202A
Publication Date:
11/21/2019
Filing Date:
10/11/2018
Assignee:
mimatic GmbH
International Classes:
Domestic Patent References:
DE102009044084A1N/A2010-12-30
Foreign References:
201201569972012-06-21
Attorney, Agent or Firm:
VKK Patentanwälte PartG mbB (Kempten, DE)