Title:
System und Vorrichtung zur Bearbeitung von Flächen von Gebäuden
Kind Code:
A1


Abstract:
Ein System zur Bearbeitung von Flächen (11,12,13) von Gebäuden mit einer Vorrichtung (14) weist ein mobiles Gestell (15) auf, mit dem ein Bearbeitungskopf (34), der beispielsweise eine Sprühdüse zum Farbspritzen tragen kann, programmgesteuert entlang Wand- und Deckenflächen geführt werden kann. Die Programmsteuerung wird von unterschiedlichen Eingaben, wie Gebäudedaten, Eigenschaften des Bearbeitungsmaterials, Kameras und Abstands-Sensoren (41) gespeist und ermöglicht es, zahlreiche hydraulische oder motorische Antriebe so koordiniert zu steuern, das der ideale Bearbeitungsablauf ausgeführt wird. Das System ermöglicht es also, weit gehend autonom ein Feld zu bearbeiten, das dem Gestell (15) gegenüberliegt. Danach kann das Gestell manuell oder auch programmgesteuert autonom in eine neue Position gebracht werden.



Inventors:
SCHÄFER STEPHAN (DE)
SCHÖTTKE DIRK (DE)
TIEDT PATRICK (DE)
SPITZLEY JOACHIM (DE)
Application Number:
DE102018123416A
Publication Date:
03/26/2020
Filing Date:
09/24/2018
Assignee:
SPITZLEY DINAH ISABEL (DE)
International Classes:
Attorney, Agent or Firm:
ETL Wablat & Kollegen Patent- und Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (Berlin, 14129, DE)