Title:
Verbindungsanordnung für eine Scharnieranordnung sowie Scharnieranordnung zur Verstellung eines Heckspoilers
Document Type and Number:
Kind Code:
B3

Abstract:
Verbindungsanordnung für eine Scharnieranordnung (6) im Kraftfahrzeugbereich, die einen Stellhebel (16) aufweist, der auf ein zwei Schenkel (10, 12) aufweisendes Bolzen-Lagerorgan (8) angreift, wobei jeder Schenkel (10, 12) eine Bohrung (30, 32) aufweist, durch die ein Bolzen (24) zur drehbaren Lagerung des Stellhebels (16) hindurchgreift, wobei der Bolzen (24) ein Hülsenorgan (36) aufweist, wobei der Bolzen (24) durch Sicherungsmittel (38, 40) in Richtung einer Längsachse (28) des Bolzens (24) fixiert ist und wobei Auslenkmittel vorgesehen sind, die im Belastungsfall ein Verkippen des Stellhebels um eine Kippachse, die senkrecht zur Längsachse des Bolzens (24) verläuft, ermöglicht, wobei der Bolzen (24) ein zylindrisches Teilstück (26) aufweist, dass von Außen durch die Bohrungen (30, 32) steckbar ist, wobei die Auslenkmittel (30, 32, 36) aus den zwei Bohrungen (30, 32) mit jeweils unterschiedlichen Durchmessern und dem Hülsenorgan (36) bestehen, wobei eine erste Bohrung (30) einen Durchmesser aufweist, der zum Lagern des Bolzens (24) in jeder Betriebssituation geeignet ist und eine zweite Bohrung (32) einen größeren Durchmesser aufweist, der zum Lagern des Bolzens (24) im Falle des Verkippens des Stellhebels (16) geeignet ist und wobei das Hülsenorgan (36) derart angeordnet ist, dass der Stellhebel (16) zwischen dem Hülsenorgan (38) und dem Schenkel (10) mit der ersten Bohrung (30) gelagert ist.




Inventors:
WEBER SEBASTIAN (DE)
PAUL JOACHIM (DE)
Application Number:
DE102018118983A
Publication Date:
05/29/2019
Filing Date:
08/06/2018
Assignee:
Dr. Ing. h.c. F. Porsche Aktiengesellschaft
International Classes:
F16C11/04; B62D37/02; E05D3/02
Foreign References:
FR2696397A11994-04-08
39889451976-11-02
EP07354541996-10-02
JPH05282061A1993-10-29