Title:
Verfahren zum Herstellen einer Planarspulenanordnung sowie eines damit versehenen Sensorkopfes
Kind Code:
A1


Abstract:
Zur Verbesserung der Genauigkeit bei der Anwendung von induktiven Bauelementen schafft die Erfindung ein Verfahren zum Herstellen einer Planarspulenanordnung (32), die n übereinander angeordnete Planarspuleneinheiten (10) aufweist, wobei n eine natürliche Zahl größer 1 ist, umfassenda) Herstellen einer i-ten Planarspuleneinheit (10) durch computergestützte Fertigung wenigstens einer aus einem elektrischen Leiter gebildeten Planarspule (12) mit einer Planarspulendicke dauf einer Isoliermaterialschicht (14) aus elektrischen Isolationsmaterial mit einer Schichtdicke d, für i gleich 1 bis n undb) schichtweises Anordnen der Planarspuleneinheiten (10) unter Zwischenlage der Isoliermaterialschicht (14) zwischen den Planarspulen (12), wobei die Dicken dund dderart gewählt werden, dass gilt:



Inventors:
SCHWERSENZ ANATOL (DE)
RIESLING VIKTORIA (DE)
SCHWIERTZ SEBASTIAN (DE)
Application Number:
DE102018114785A
Publication Date:
10/17/2019
Filing Date:
06/20/2018
Assignee:
Trafag AG
International Classes:
Domestic Patent References:
DE102017112913A1N/A2018-12-13
DE102009008074A1N/A2010-08-12
DE8511143U1N/A1985-06-27
DE3031997A1N/A1982-03-11
Foreign References:
33118181967-03-28
EP03840421990-08-29
30113401961-12-05
41353911979-01-23
WO2012152515A12012-11-15
WO2018019859A12018-02-01
EP21075772009-10-07
WO2010065113A12010-06-10
WO2011138232A12011-11-10
WO2011152994A12011-12-08
Attorney, Agent or Firm:
KASTEL Patentanwälte PartG mbB (München, DE)