Title:
ERKENNUNG EINER LUFTVERSCHMUTZUNGSQUELLE AUF GRUNDLAGE EINER DYNAMISCHEN ZUORDNUNG UND EINES VERGLEICHS
Kind Code:
A1


Abstract:
Ein durch einen Prozessor realisiertes Verfahren empfängt eine Mehrzahl von Verschmutzungsmessdaten, eine Mehrzahl von geodätischen Daten und eine Mehrzahl von meteorologischen Daten, die einem geografischen Gebiet zugehörig sind. Das durch einen Prozessor realisierte Verfahren erzeugt ein Raster des geografischen Gebiets, wobei das erzeugte Raster das geografische Gebiet auf virtuelle Weise in eine Mehrzahl von Zellen unterteilt. Das durch einen Prozessor realisierte Verfahren weist die empfangene Mehrzahl von Messdaten, die empfangene Mehrzahl von geodätischen Daten und die empfangene Mehrzahl von meteorologischen Daten einer Zelle in dem erzeugten Raster zu. Das durch einen Prozessor realisierte Verfahren ermittelt auf Grundlage der Verschmutzungsmessdaten, die der Zelle zugehörig sind, und eines physischen Beitrags einer Mehrzahl von Schadstoffen einen Schadstoffbeitragswert der Zelle. Das durch einen Prozessor realisierte Verfahren identifiziert die Verschmutzungsquelle auf Grundlage eines gepaarten Vergleichs der Mehrzahl von Zellen und zeigt die Position in dem geografischen Gebiet an, die der identifizierten Verschmutzungsquelle zugehörig ist.



Inventors:
BA YU TAO (CN)
XIE MING (CN)
WANG LINGYUN (CN)
ZOU KE XU (CN)
CHENG WENCHEN (CN)
ZHOU GANG (CN)
Application Number:
DE102018109798A
Publication Date:
12/20/2018
Filing Date:
04/24/2018
Assignee:
International Business Machines Corporation
International Classes:
Attorney, Agent or Firm:
Richardt Patentanwälte PartG mbB (Wiesbaden, DE)