Title:
Flexibles Auslassventil
Kind Code:
A1


Abstract:
Die Erfindung betrifft ein Auslassventil (10) mit zwei in Durchflussrichtung (12) aufeinander zulaufenden Seitenwänden (14, 16), wobei die beiden Seitenwände (14, 16) an einem in Durchflussrichtung (12) vorderen Ende (18) gelagert sind, die beiden Seitenwände (14, 16) an einem in Durchflussrichtung (12) hinteren Ende (20) eine Auslassöffnung (22) zwischen sich bilden, die beiden Seitenwände (14, 16) elastisch ausgeführt sind, und wenigstens ein kraftübertragender Verbindungssteg (26, 28) zwischen Innenseiten (30, 32) der beiden Seitenwände (14, 16) angelenkt ist, um die beiden Seitenwände (14, 16) nach dem Fin-Ray Prinzip zu koppeln, wobei wenigstens ein erster kraftübertragender Verbindungssteg (26) derart an den beiden Seitenwänden (14, 16) angelenkt ist, dass die beiden Seitenwände (14, 16) bei einer Kraftbeaufschlagung (34, 36) an der einen oder der anderen Seitenwand (14, 16) eine unterschiedliche Art der Verformung erfahren.



Inventors:
GROSCHOPF THOMAS (DE)
Application Number:
DE102018105566A
Publication Date:
09/12/2019
Filing Date:
03/12/2018
Assignee:
Dr. Ing. h.c. F. Porsche Aktiengesellschaft
International Classes:
Domestic Patent References:
DE102012017823B4N/A2014-09-18
DE112011100345T5N/A2012-12-06
Foreign References:
EP24220342012-02-29
EP27641512014-08-13