Title:
Verfahren zur Herstellung eines Leichtmetallumformbauteils
Kind Code:
B3


Abstract:
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung eines Leichtmetallumformbauteils (2) aus einer 6000er oder 7000er Aluminiumlegierung, mit den Verfahrensschritten:• Bereitstellen eines Rohlings (6), wobei der Rohling (6) eine Platine, ein extrudiertes Profil oder ein Vorformbauteil ist,• Zumindest partielles Vorerwärmen des Rohlings (6) durch Kontakterwärmen auf eine Temperatur kleiner gleich der Lösungsglühtemperatur in einer ersten Temperierstation (8),• Anschließendes Homogenisieren auf Lösungsglühtemperatur in einer zweiten Temperierstation (14), bevorzugt einem Ofen,• Abschrecken des temperierten Rohlings (6) innerhalb von weniger als 30s nach der zweiten Temperierstation (14),• Umformen des temperierten Rohlings (6) zu dem Umformbauteil (2) während oder nach dem Abschrecken.



Inventors:
GREWE JOCHEM (DE)
BOHNER FRIEDRICH (DE)
TÖLLE JÖRN (DE)
HUSCHEN ULRICH (DE)
JIAO FENG (DE)
Application Number:
DE102018104326A
Publication Date:
12/27/2018
Filing Date:
02/26/2018
Assignee:
Benteler Automobiltechnik GmbH
International Classes:
Domestic Patent References:
DE102017109613B3N/A2018-03-01
DE102016208014A1N/A2017-11-16
DE102014215365A1N/A2016-02-11
DE102012221602A1N/A2013-06-06
Foreign References:
201700817482017-03-23
EP29774722016-01-27
WO2010032002A12010-03-25
Attorney, Agent or Firm:
Bockermann Ksoll Griepenstroh Osterhoff (Bochum, DE)