Title:
Optoelektronische Vorrichtung und Verfahren zur optischen Datenkommunikation
Document Type and Number:
Kind Code:
A1

Abstract:
Es wird eine optoelektronische Vorrichtung (10) zur optischen Datenkommunikation zwischen zwei Sensoreinheiten (12a-b) mit jeweils einem Lichtsender (14a-b), einem Lichtempfänger (18a-b) und einer Steuer- und Auswertungseinheit (22a-) angegeben, wobei Daten auf ein ausgesandtes Lichtsignal (26a-b) aufmoduliert und in der anderen Sensoreinheit (12-a) aus dem Datensignal des empfangenen Lichtsignals (26a-b) ausgelesen werden sowie der Abstand zwischen den Sensoreinheiten (12a-b) in einer ersten optischen Abstandsbestimmung aus dem Datensignal bestimmt wird. Weiterhin weist eine der Sensoreinheiten (12a) einen Zusatzsensor (28) auf, der für eine zweite optische Abstandsbestimmung für den Abstand zwischen den Sensoreinheiten (12a-b) ausgebildet ist.




Inventors:
TSCHUCH SEBASTIAN (DE)
MENZEL SIMON (DE)
Application Number:
DE102018104174A
Publication Date:
08/29/2019
Filing Date:
02/23/2018
Assignee:
SICK AG
International Classes:
G01S17/32; G01S11/12; H04B10/11
Domestic Patent References:
DE102014111589A1N/A2016-02-18
DE29709961U1N/A1998-07-02
Attorney, Agent or Firm:
Hehl (Waldkirch, DE)