Title:
Optoelektronisches Bauteil, Optoelektronische Vorrichtung, Blitzlicht und Scheinwerfer
Document Type and Number:
Kind Code:
A1

Abstract:
Das optoelektronische Bauteil (100) umfasst einen optoelektronischen Halbleiterchip (1), der im bestimmungsgemäßen Betrieb des Halbleiterchips Primärstrahlung erzeugt, die über eine Emissionsseite (10) des Halbleiterchips ausgekoppelt wird. Das Bauteil umfasst außerdem ein optisches Element (2) auf der Emissionsseite. Das optische Element umfasst eine Mehrzahl von lateral nebeneinander angeordneten Transmissionsfeldern (20). Jedes Transmissionsfeld ist einzeln und unabhängig elektrisch ansteuerbar. Die Transmissionsfelder umfassen jeweils ein elektrochromes Material (21). Die Transmissionsfelder sind so beschaffen, dass durch elektrisches Ansteuern eines Transmissionsfeldes der Transmissionsgrad des elektrochromen Materials für eine im Betrieb aus Richtung des Halbleiterchips kommende Strahlung verändert wird und dadurch der Transmissionsgrad des optischen Elements im Bereich des Transmissionsfeldes für diese Strahlung geändert wird.




Inventors:
HAIBERGER LUCA (DE)
Application Number:
DE102018103604A
Publication Date:
08/22/2019
Filing Date:
02/19/2018
Assignee:
OSRAM Opto Semiconductors GmbH
International Classes:
H01L33/58; G03B15/05; H01L25/075; H01L33/50
Foreign References:
201501767772015-06-25
EP22257812010-09-08
CN103838062A2014-06-04
Other References:
JEONG, Ki Ryong [et al.]: Enhanced black state induced by spatial silver nanoparticles in an electrochromic device. In: NPG Asia Materials, Vol. 9, 2017, Article-No. e362 (8 S.). - ISSN 1884-4049 (P); 1884-4057 (E). DOI: 10.1038/am.2017.25. URL: https://www.nature.com/articles/am201725.pdf [abgerufen am 2018-06-28]
XU, Ting [et al.]: High-contrast and fast electrochromic switching enabled by plasmonics. In: Nature Communications, Vol. 7, 2016, Article-No. 10479 (6 S.). - ISSN 2041-1723. DOI: 10.1038/ncomms10479. URL: https://www.nature.com/articles/ncomms10479.pdf [abgerufen am 2018-06-25]
Attorney, Agent or Firm:
Epping Hermann Fischer Patentanwaltsgesellschaft mbH (München, DE)