Title:
Verbindungsanordnung zum Verbinden von beheizbaren Fluidleitungen
Kind Code:
A1


Abstract:
Die vorliegende Erfindung betrifft eine Verbindungsanordnung (1) zum Verbinden von beheizbaren Fluidleitungen (2a,2b,2c), mit mindestens einem ersten Kupplungsteil (3) und mindestens einem zweiten Kupplungsteil (4), wobei das erste Kupplungsteil (3) und das zweite Kupplungsteil (4) miteinander verbindbar sind, wobei das erste Kupplungsteil (3) und das zweite Kupplungsteil (4) jeweils mindestens eine erste Fluidleitung (2a,2b), mindestens eine erste Fluidleitungsschnittstelle (7a,7b), mindestens einen ersten elektrischen Leiter (8a,8b) und mindestens eine erste elektrische Schnittstelle (9a,9b) aufweisen. Der Anpassungs- und Montageaufwand, insbesondere für Mehrleitungssysteme wird reduziert, indem das erste Kupplungsteil (3) und/oder das zweite Kupplungsteil (4) mindestens einen Fluidleitungsteiler (10) aufweist, und dass das zweite Kupplungsteil (4) mindestens eine zweite Fluidleitung (2c) aufweist.



Inventors:
BAENSCH ANDREAS (DE)
SACHSE MARTIN (DE)
HÄGER DANIEL (DE)
HEINRICHS EUGEN (DE)
ISENBURG MARCO (DE)
Application Number:
DE102018103571A
Publication Date:
08/22/2019
Filing Date:
02/16/2018
Assignee:
VOSS Automotive GmbH
International Classes:
Domestic Patent References:
DE102013105131A1N/A2014-11-20
DE102005057780A1N/A2007-06-06
Attorney, Agent or Firm:
Patent- und Rechtsanwälte Dr. Solf & Zapf (Wuppertal, DE)