Title:
Schaltung, System zur Entfernungsbestimmung und ein Fahrzeug
Kind Code:
B3


Abstract:
Eine Schaltung zum Ansteuern eines potenzialfreien Verstärker- oder Schaltelements umfasst eine Spannungsquelle (V0), eine erste Diode (D1) und einen Lastausgang zum Anschließen einer Last (ZL). Eine Anode der ersten Diode (D1) ist mit einem Referenzpotenzial und einer ersten Seite der Stromquelle und der erste Pin des Lastausgangs mit einer Kathode der erste Diode (D1) verbunden. Ein zweiter Pin des Lastausgangs ist mit einer Kathode der zweiten Diode (D2) verbunden ist und eine Anode der zweiten Diode (D2) mit einer zweiten Seite der Stromquelle verbunden. Eine Impedanz (ZT) verbindet die Kathode der ersten Diode (D1) mit der Kathode der zweiten Diode (D2). Die Schaltung umfasst eine zweite Diode (D2) und eine Stichleitung (TL), die die Kathode der ersten Diode (D1) mit der Anode der zweiten Diode (D2) verbindet. Die Stichleitung (TL) ist so ausgebildet und/oder angeordnet, dass Common-Mode-Reflexionen in der Stichleitung verhindert, gedämpft oder unterdrückt werden.



Inventors:
BELLINGRATH THOMAS (DE)
HEINRICH WOLFGANG (DE)
Application Number:
DE102018103518A
Publication Date:
07/11/2019
Filing Date:
02/16/2018
Assignee:
Forschungsverbund Berlin e.V.
International Classes:
Domestic Patent References:
DE10059585A1N/A2002-06-06
Foreign References:
200600716542006-04-06
Attorney, Agent or Firm:
Gulde & Partner Patent- und Rechtsanwaltskanzlei mbB (Berlin, DE)