Title:
Verfahren sowie Vorrichtung zum rotativen Blindprägen eines Substrats, eine Matrize und/oder Patrize zur Verwendung in einer Vorrichtung sowie ein Verfahren zur Herstellung einer Matrize und/oder Patrize
Kind Code:
A1


Abstract:
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum rotativen Blindprägen eines Substrats (3), eine Vorrichtung (1) zum rotativen Blindprägen eines Substrats (3), eine Matrize (4a) und/oder Patrize (4b) zur Verwendung in einer Vorrichtung (1) sowie ein Verfahren zur Herstellung einer Matrize (4a) und/oder Patrize (4b). Das Verfahren zum rotativen Blindprägen eines Substrats (3) in einer Arbeitsstation (1a) umfassend eine Prägewalze (2a) und eine Gegendruckwalze (2b), umfasst hierbei folgende Schritte: a) Bereitstellen des Substrats (3); b) Blindprägen des Substrats (3) mittels zumindest einer an der Prägewalze (2a) angeordneten Matrize (4a) und zumindest einer an der Gegendruckwalze (2b) angeordneten Patrize (4b). Die Vorrichtung (1) zum rotativen Blindprägen eines Substrats (3) umfasst hierbei eine Arbeitsstation (1a), welche eine Prägewalze (2a) und eine Gegendruckwalze (2b) umfasst, und wobei zumindest eine Matrize (4a) an der Prägewalze (2a) angeordnet ist und zumindest eine Patrize (4b) an der Gegendruckwalze (2b) angeordnet ist.



Inventors:
SCHWEIKHARDT RENÉ (DE)
LÖCHNER THOMAS (DE)
NAUMANN JOHANNES (DE)
HELBIG JOHANNES (DE)
Application Number:
DE102018102638A
Publication Date:
08/08/2019
Filing Date:
02/06/2018
Assignee:
HINDERER MUEHLICH GMBH & CO KG (Göppingen, 73037, DE)
KOENIG & BAUER AG (Würzburg, 97080, DE)
Domestic Patent References:
DE102006014383A1N/A2007-10-04
DE102006003037A1N/A2006-07-27
Attorney, Agent or Firm:
Kanzlei Louis Pöhlau Lohrentz (Nürnberg, 90409, DE)