Title:
Verfahren zum Bestimmen einer Position eines Objekts in einem Umgebungsbereich eines Kraftfahrzeugs durch Aussenden eines Ultraschallsignals mit verschiedenen Frequenzen, Recheneinrichtung sowie Ultraschallsensorvorrichtung
Kind Code:
A1


Abstract:
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Bestimmen einer Position eines Objekts (8) in einem Umgebungsbereich (9) eines Kraftfahrzeugs (1), bei welchem ein Ultraschallsensor (4) zum Aussenden eines Ultraschallsignals (10) angesteuert wird, wobei das Ultraschallsignal (10) einen ersten Signalabschnitt (15) mit einer ersten Frequenz und einen zweiten Signalabschnitt (16) mit einer von der ersten Frequenz verschiedenen, zweiten Frequenz aufweist, in dem von dem Objekt (8) reflektierten Ultraschallsignal (10) der erste Signalabschnitt (15) und der zweite Signalabschnitt (16) erkannt werden, eine erste Amplitude (A1) des ersten Signalabschnitts (15) in dem reflektierten Ultraschallsignal (10) und eine zweite Amplitude (A2) des zweiten Signalabschnitts (16) in dem reflektierten Ultraschallsignal (10) bestimmt werden und die Position des Objekts (8) anhand der ersten Amplitude (A1) und der zweiten Amplitude (A2) bestimmt wird, wobei der Ultraschallsensor (4) derart angesteuert wird, dass das Ultraschallsignal (10) zumindest einen vorbestimmten Phasensprung (17, 18) aufweist und der erste Signalabschnitt (15) und der zweite Signalabschnitt (16) in dem reflektierten Ultraschallsignal (10) anhand des zumindest einen Phasensprungs (17, 18) erkannt wird.



Inventors:
WOLLNY STEFAN (DE)
OEZAYDIN CEREN (DE)
BAICRY MATHIEU (DE)
HAMM WOLFGANG (DE)
Application Number:
DE102018101324A
Publication Date:
07/25/2019
Filing Date:
01/22/2018
Assignee:
Valeo Schalter und Sensoren GmbH
International Classes:
Domestic Patent References:
DE102016222810A1N/A2018-05-24
DE102015111264A1N/A2017-01-19
DE102011088225A1N/A2013-06-13
DE102010028829A1N/A2011-11-17
DE102010015077A1N/A2011-10-20