Title:
Elektomagnetische Vorrichtung und Verfahren zum Betrieb derselben
Kind Code:
B4


Abstract:
Aufgabe: Die Abklingzeit der Kraft eines Elektromagneten soll trotz einer Freilaufdiode in der elektrischen Ansteuerung erheblich verkleinert werden und in einer Weiterbildung der Erfindung soll diese zusätzliche Funktion wahlweise nur bei Bedarf wirksam werden.Lösung: Die elektrische Schaltung (A3) bewirkt oder unterbricht mittels eines elektronischen Trennschalter (S1) eine elektrische Verbindung zwischen einem ersten Ausgang (P1) der übergeordneten elektrischen Ansteuerung (A2) und einem ersten Anschluss (P3) der Magnetspule (L1) entsprechend dem Zustand des elektronischen Trennschalter (S1), wobei der elektronische Trennschalter (S1) mindestens mittels einer ersten Diode (D1) angesteuert ist, die andererseits mit einem zweiten Anschluss (P4) der Magnetspule (L1) verbunden ist,und wobei bei einer Öffnung des elektronischen Trennschalter (S1) der elektrische Strom der Magnetspule (L1) durch ein elektrisches Bremsmittel (Z1) fließt, das diesem elektrischen Strom einen vorbestimmten elektrischen Widerstand und/oder eine vorbestimmte Bremsspannung entgegensetzt.Anwendung: Ansteuerung von Proportionalmagneten, elektromagnetischen Proportionalventilen oder elektromagnetisch angetriebenen Hubkolbenpumpen, wenn eine schnelle Abschaltung des betreffenden Elektromagneten erforderlich ist.



Inventors:
OHLIGSCHLÄGER OLAF (DE)
ROLLAND THOMAS (DE)
BRITWUM CHRISTIAN (DE)
BAUM THOMAS (DE)
KREUZBERG EDWIN (DE)
GUNKEL MICHAEL (DE)
Application Number:
DE102018001985A
Publication Date:
10/17/2019
Filing Date:
03/12/2018
Assignee:
THOMAS MAGNETE GMBH
International Classes:
Foreign References:
WO1997042641A11997-11-13