Title:
Verfahren und Vorrichtung zur Ermittlung von Korrekturinformationen für eine Antenne eines Fahrzeugs
Kind Code:
A1


Abstract:
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Ermittlung von Korrekturinformationen für eine Antenne zum Empfangen von Daten eines Satelliten eines Satellitennavigationssystems, aufweisend die Schritte:- Bestimmen einer ersten Abstandsinformation der Antenne zu einem Satelliten eines Satellitennavigationssystems,- Erfassen einer Positionsinformation und einer Orientierungsinformationen der Antenne auf Basis von Sensorinformationen,- Bestimmen einer zweiten Abstandsinformation der Antenne zu dem Satelliten auf Basis der mittels Sensorinformationen erfassten Positionsinformation,- Ermitteln einer Abweichung der ersten Abstandsinformation zu der zweiten Abstandsinformation,- Bestimmen einer Korrekturinformation auf Basis der ermittelten Abweichung und- Abspeichern der Korrekturinformation mit Bezug auf die mittels der Sensorinformationen erfasste Orientierungsinformation in einem Datenspeicher. Die Korrekturinformationen können im Besonderen für die Korrektur eines winkelabhängigen Phasenzentrumsoffsets herangezogen werden.Weiterhin betrifft die Erfindung eine korrespondierende Vorrichtung.



Inventors:
ZALEWSKI MICHAEL (DE)
STÄHLIN ULRICH (US)
Application Number:
DE102017222912A
Publication Date:
06/19/2019
Filing Date:
12/15/2017
Assignee:
Continental Teves AG & Co. OHG
International Classes:
Domestic Patent References:
DE102016219935A1N/A2018-04-19
DE102008045618A1N/A2010-03-18
Other References:
BILICH, Andria, MADER, Gerald L., GNSS Absolute Antenna Calibration at the National Geodetic Survey, Proceedings of the 23rd International Technical Meeting of The Satellite Division of the Institute of Navigation (ION GNSS 2010), Portland, OR, September 2010, S. 1369-1377
Berücksichtigung von Antennenkorrekturen bei GNSS-Anwendungen. In: DVW-Merkblatt 01-2011, Wißner-Verlag, Augsburg, 2011