Title:
ZWEITEILIGER SPIEGEL
Kind Code:
A1


Abstract:
Ein Spiegel (150) umfasst eine Spiegelvorderseite (151), die eine reflektierende Schicht umfasst. Der Spiegel (150) umfasst ebenfalls eine Spiegelrückseite (152). Die Spiegelrückseite (152) umfasst eine Rahmenstruktur (157) mit Rippen (158) und Hohlräumen (159). Die Spiegelvorderseite (151) und die Spiegelrückseite (152) sind nicht einstückig ausgebildet.



Inventors:
MÜLLER MATHIAS (DE)
Application Number:
DE102017222404A
Publication Date:
06/13/2019
Filing Date:
12/11/2017
Assignee:
Blickfeld GmbH
Domestic Patent References:
DE102011051198A1N/A2012-12-20
Foreign References:
50767001991-12-31
70787782006-07-18
55018931996-03-26
Attorney, Agent or Firm:
Kraus & Weisert Patentanwälte PartGmbB (München, DE)