Title:
Verfahren zur Durchführung von Abstandsmessungen zwischen den Fahrzeugen einer Fahrzeugkolonne sowie Fahrzeugmodul zur Verwendung bei dem Verfahren sowie Fahrzeug
Document Type and Number:
Kind Code:
B3

Abstract:
Für den Transport von Gütern oder Personen steht heute der Aspekt des Ressourcenverbrauchs wie auch der Ausstoß von Treibhausgasen immer mehr immer Vordergrund. Deshalb wurde auch das Konzept des „High Density Platoonings“ entwickelt. Dabei fährt eine Gruppe von Fahrzeugen (PV1, PV2, PV3, PL), wie Lkws oder Pkws als Fahrzeugkolonne dicht hintereinander her, wobei die Abstände (d) zwischen den Fahrzeugen (PV1, PV2, PV3, PL) der Fahrzeugkolonne automatisch geregelt werden, um den Energieverbrauch zu senken. Dafür wird ein effizientes Abstandsmessverfahren zur Durchführung von Abstandsmessungen zwischen den Fahrzeugen (PV1, PV2, PV3, PL) der Fahrzeugkolonne benötigt. Gemäß des Vorschlages wird zur Abstandsmessung eine Methode des UWB Ranging, entsprechend Ultra Wide Band Ranging, eingesetzt. Das Verfahren kennzeichnet sich dadurch aus, dass eine Koordinierung der zeitlichen Abfolge der Einzelabstandsmessungen zwischen jeweils zwei Fahrzeugen (PV1, PV2, PV3, PL) der Fahrzeugkolonne erfolgt, derart, dass den Einzelabstandsmessungen jeweils eine geplante Zeit zugewiesen wird, wann sie ausgehend von dem Koordinierungsereignis stattfinden sollen.




Inventors:
EL ASSAAD AHMAD (DE)
Application Number:
DE102017222216A
Publication Date:
05/29/2019
Filing Date:
12/07/2017
Assignee:
VOLKSWAGEN AKTIENGESELLSCHAFT
International Classes:
G08G1/0965; B60W30/16; G05D1/00; H04B17/30; H04W4/029; H04W4/38; H04W4/40; H04W24/00; H04W72/12
Foreign References:
200401933722004-09-30
201502698452015-09-24
WO2017167298A12017-10-05
WO2018073162A12018-04-26
Other References:
SRUJAN, A.: Ultra-wide band for vehicle platooning. Eindhofen : Eindhoven University of Technology, 2016. S. 1-86