Title:
Verfahren zum Herstellen einer Bluetooth-Verbindung zwischen einer mobilen Vorrichtung und einem Fahrzeug und System zum Herstellen einer Bluetooth-Verbindung zwischen einer mobilen Vorrichtung und einem Fahrzeug
Document Type and Number:
Kind Code:
A1

Abstract:
Es wird ein Verfahren zum Herstellen einer Bluetooth-Verbindung zwischen einer mobilen Vorrichtung (301) und einem Fahrzeug präsentiert. Bei dem Verfahren wird abhängig von einer Benutzereingabe ermittelt, ob eine verbindungsgeeignete Situation (VGS) vorliegt, wobei die verbindungsgeeignete Situation (VGS) eine Situation ist, bei der die mobile Vorrichtung (301) sich im Fahrzeug befindet und eine Kommunikationsschnittstelle der mobilen Vorrichtung (301) für eine Bluetooth-Verbindung aktiviert ist. Falls ermittelt wurde, dass eine verbindungsgeeignete Situation (VGS) vorliegt, überträgt die mobile Vorrichtung (301) ein Anfragesignal (ASIG) zu einer Back-End-Vorrichtung (201). Abhängig vom Anfragesignal (ASIG) überträgt die Back-End-Vorrichtung (201) ein Steuerungssignal (SIG) zu einer Fahrzeugsteuervorrichtung (102) des Fahrzeugs. Abhängig vom Steuerungssignal (SIG) wird eine Bluetooth-Verbindung hergestellt zwischen der mobilen Vorrichtung (301) und der Fahrzeugsteuervorrichtung (102) des Fahrzeugs.




Inventors:
BHATTACHARYA RAHUL (DE)
Application Number:
DE102017220209A
Publication Date:
05/16/2019
Filing Date:
11/14/2017
Assignee:
Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft
International Classes:
H04W4/30
Domestic Patent References:
DE102016103128A1N/A2017-08-24
DE102016201603A1N/A2017-08-03
DE102014224769A1N/A2015-06-11
DE60210370T2N/A2007-01-04
Foreign References:
97366562017-08-15
201600988702016-04-07