Title:
VORRICHTUNG, VERFAHREN UND SYSTEM ZUM ÜBERWACHEN EINES FAHRZEUGUMFELDS EINES PARKENDEN FAHRZEUGS SOWIE FAHRZEUG
Kind Code:
A1


Abstract:
Die vorliegende Erfindung betrifft eine Vorrichtung, ein Verfahren und ein System zum Überwachen eines Fahrzeugumfelds eines parkenden Fahrzeugs sowie ein Fahrzeug mit einer solchen Vorrichtung. Eine Kollisionsüberwachungseinrichtung ist eingerichtet, eine Kollision eines Objekts, insbesondere eines Verkehrsteilnehmers oder dessen Fahrzeug, mit dem parkenden Fahrzeug sensorisch festzustellen, und eine Erfassungseinheit ist eingerichtet, ein von einer Funksignalquelle innerhalb des Fahrzeugumfelds erzeugtes Funksignal zu erfassen und entsprechende Sensordaten zu erzeugen, wenn eine Kollision des parkenden Fahrzeugs festgestellt wird. Eine Auswertungseinheit ist eingerichtet, aus den erzeugten Sensordaten ein Identifikationsmerkmal abzuleiten, anhand dessen die Funksignalquelle des erfassten Funksignals identifizierbar ist, und eine Ausgabeeinheit ist eingerichtet, das abgeleitete Identifikationsmerkmal in einer Speichereinheit zu speichern und/oder über eine Kommunikationsverbindung zu versenden.



Inventors:
IVANOV TEODOR (DE)
Application Number:
DE102017219818A
Publication Date:
05/09/2019
Filing Date:
11/08/2017
Assignee:
Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft
International Classes:
Domestic Patent References:
DE102013214569A1N/A2015-01-29
DE102009005209A1N/A2010-07-22
Foreign References:
200500710522005-03-31
201701503252017-05-25