Title:
Verfahren zur Herstellung einer Vorrichtung zur sensorbasierten Untersuchung biologischer Zellen, hergestellte Vorrichtung und Verwendungen hiervon
Kind Code:
A1


Abstract:
Es wird ein Verfahren zur Herstellung einer Vorrichtung zur sensorbasierten Untersuchung biologischer Zellen vorgestellt. Das Verfahren umfasst ein Ausstatten mindestens eines sterilen Gefäßes, das eine Öffnung und einen zumindest bereichsweise planaren Boden aufweist, mit mindestens einem Sensor zur Untersuchung biologischer Zellen. Nach der Ausstattung des sterilen Gefäßes mit dem Sensor wird ein flüssiges Medium zur Kryokonservierung, das biologische Zellen enthält, auf eine Oberfläche des mindestens einen Sensors in dem mindestens einen Gefäß aufgebracht. Anschließend wird das flüssige Medium zur Kryokonservierung, das biologische Zellen enthält, eingefroren. Eine derart hergestellte Vorrichtung erlaubt eine ökonomischere und weniger fehleranfällige sensorbasierte Untersuchung biologischer Zellen und deren Transport und Lagerung in der genannten Vorrichtung bis zum Zeitpunkt der Untersuchung. Verwendungen der Vorrichtung werden vorgeschlagen.



Inventors:
WEGENER JOACHIM (DE)
MICHAELIS STEFANIE (DE)
Application Number:
DE102017218262A
Publication Date:
04/18/2019
Filing Date:
10/12/2017
Assignee:
Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V.
Universität Regensburg
International Classes:
Other References:
BARADEZ, M.O. [u.a.]: Variables in “passive” cryopreservative methods. BioProcess International (2015) 13 (8) 40-46
MONIRI, M.R. [u.a.]: Dynamic assessment of cell viability, proliferation and migration using real time cell analyzer system (RTCA). Cytotechnology (2015) 67 (2) 379-86
Attorney, Agent or Firm:
Pfenning, Meinig & Partner mbB Patentanwälte (München, DE)