Title:
Verfahren zum Herstellen eines teilweise hochleitfähig beschichteten Bauteils und Verwendung eines Tintenstrahldruckers
Kind Code:
A1


Abstract:
Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zum Herstellen eines teilweise hochleitfähig beschichteten Bauteils, insbesondere auf dem Gebiet der Hochfrequenztechnik, mit den Schritten: Bereitstellen eines Bauteils mit zumindest abschnittweise ebener Oberfläche; zumindest teilweises Bedrucken der ebenen Oberfläche mit einer Maskierung mittels Tintenstrahldruck; und Beschichten unmaskierter Abschnitte des Bauteils mit einer hochleitfähigen Schicht. Die vorliegende Erfindung betrifft ferner eine Verwendung eines Tintenstrahldruckers zu einer derartigen Herstellung.



Inventors:
LEIPOLD MARKUS (DE)
Application Number:
DE102017217847A
Publication Date:
04/11/2019
Filing Date:
10/06/2017
Assignee:
Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG
Attorney, Agent or Firm:
isarpatent - Patentanwälte- und Rechtsanwälte Behnisch Barth Charles Hassa Peckmann & Partner mbB (München, DE)