Title:
Verfahren und zentrale Datenverarbeitungsvorrichtung zum Aktualisieren von Software in einer Vielzahl von Fahrzeugen
Kind Code:
A1


Abstract:
Die Erfindung betrifft ein Verfahren und eine zentrale Datenverarbeitungsvorrichtung zum Aktualisieren einer Software in einer Vielzahl von Fahrzeugen einer Fahrzeugflotte während eines Software-Rollouts. Dabei werden Fahrzeuge der Fahrzeugflotte in einer zentralen Datenverarbeitungsvorrichtung durch Übertragen von Fahrzeugidentifikationsdaten der Fahrzeuge über eine Luftschnittstelle an die zentrale Datenverarbeitungsvorrichtung, wenn sich ein Fahrzeug erstmalig mit der zentralen Datenverarbeitungsvorrichtung verbindet, registriert. Zudem wird fortlaufende überprüft, ob ein Auslösesignal vorliegt, das geeignet ist, eine Aktualisierung der Software in wenigstens einem der Vielzahl von Fahrzeugen der Fahrzeugflotte anzustoßen. Wenigstens ein in der zentralen Datenverarbeitungsvorrichtung registriertes Fahrzeug wird aus der Vielzahl von Fahrzeugen der Fahrzeugflotte anhand der an die zentrale Datenverarbeitungsvorrichtung übertragenen Fahrzeugidentifikationsdaten ausgewählt, wenn ein Auslösesignal festgestellt wird und eine Softwareaktualisierung vorliegt. Die Softwareaktualisierung wird von der zentralen Datenverarbeitungsvorrichtung an das wenigstens eine ausgewählte Fahrzeug über die Luftschnittstelle übertragen.



Inventors:
BÜCHERL GUNTHER (DE)
SPIEGLER MICHAEL (DE)
RAMMERSTORFER PHILIPP (DE)
Application Number:
DE102017217668A
Publication Date:
04/11/2019
Filing Date:
10/05/2017
Assignee:
Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft
International Classes:
Domestic Patent References:
DE102015015428A1N/A2016-05-12
DE102009018761A1N/A2010-10-28
DE102008001080A1N/A2009-10-15
DE10131395A1N/A2003-01-23