Title:
Rohrstruktur zum Führen einer Flüssigkeit, die in ein Fluid-Führungsrohr einsetzbar ist
Kind Code:
A1


Abstract:
Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zum Führen einer Flüssigkeit in Gestalt einer Rohrstruktur, welche in ein insbesondere in einem Fahrzeug vorgesehenes längeres Fluid-Führungsrohr einsetzbar oder in einem solchen eingesetzt ist, wobei die in sich zusammenhängende Rohrstruktur aus zumindest zwei Einzelteilen besteht, die der vorgefertigten Rohrstruktur entweder bereits vor dem Einsetzen in das Fluid-Führungsrohr und somit außerhalb desselben, oder erst mit dem Einsetzen in das Fluidführungsrohr eine vorbestimmte Stromlinienform vorgeben, und wobei die gleiche Rohrstruktur in unterschiedlichen Stromlinienformen darstellbar ist. Diese Einzelteile können kurze geringfügig konische Rohrstücke sein, die ineinandergesteckt aufgereiht werden können. Alternativ kann ein erstes Einzelteil ein flexibles Schlauchstück und ein zweites Einzelteil eine diesem zugeordnete Gerüststruktur mit veränderbarer Formgebung sein.



Inventors:
FARKAS ATTILA (DE)
LECHNER WERNER (DE)
DRÖGE STEFFEN (DE)
LIEBHART WOLFGANG (DE)
Application Number:
DE102017215626A
Publication Date:
03/07/2019
Filing Date:
09/05/2017
Assignee:
Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft
International Classes:
Domestic Patent References:
DE202006006756U1N/A2006-07-06
DE10235999B3N/A2004-03-04
DE20018939U1N/A2001-06-21
DE29610725U1N/A1997-01-30
Foreign References:
48073701989-02-28
EP20844492010-09-29