Title:
Verfahren zum Ermitteln eines Anhalteorts eines Kraftfahrzeugs
Kind Code:
B4


Abstract:
Verfahren (10) zum Ermitteln eines Anhalteorts eines Kraftfahrzeugs bei einer Fehlfunktion einer Komponente des Kraftfahrzeugs während eines Betriebs des Kraftfahrzeugs mit folgenden Schritten:Erfassen (12) einer Fehlfunktion einer Komponente des Kraftfahrzeugs,Ermitteln (16) von möglichen Anhalteorten unter Berücksichtigung einer aktuellen Position des Kraftfahrzeugs,Bestimmen (20) eines jeweiligen Risikowerts für ermittelte Anhalteorte,Bestimmen (42) eines Risikowerts für einen Ausfall des Kraftfahrzeugs mittels der erfassten Fehlfunktion,Ermitteln (52) eines Gesamtrisikowerts für ermittelte Anhalteorte basierend auf dem jeweiligen Risikowert des Anhalteorts und dem Risikowert für einen Ausfall des Kraftfahrzeugs, undAuswählen (54) des Anhalteorts mit dem kleinsten Gesamtrisikowert, dadurch gekennzeichnet, dassder Risikowert für einen möglichen Anhalteort unter Berücksichtigung von Service-Infrastruktur, Kommunikationsinfrastruktur (34), Bevölkerungsverhältnissen (30, 32), klimatischen Verhältnissen, geographische Verhältnissen,oder einer beliebigen Kombination dieser Parameter beim Anhalteort bestimmt wird.



Inventors:
WEGNER GÖTZ-PHILIPP (DE)
NEHLS OLIVER (DE)
MÜLLER-LERWE ARMIN (DE)
Application Number:
DE102017213073A
Publication Date:
06/19/2019
Filing Date:
07/28/2017
Assignee:
Ford Global Technologies, LLC
International Classes:
Domestic Patent References:
DE102017118537A1N/A2018-02-15
DE102008000576A1N/A2009-09-17
Foreign References:
86189222013-12-31
88924512014-11-18
96464282017-05-09
201102382922011-09-29
Attorney, Agent or Firm:
Dörfler (Köln, DE)