Title:
Verfahren und Steuergerät zum Steuern eines Akustiksystems eines Kraftfahrzeugs und Kraftfahrzeug
Kind Code:
A1


Abstract:
Die Erfindung betrifft ein Verfahren (16) und ein Steuergerät (3) zum Steuern eines Akustiksystems eines Kraftfahrzeugs (1) und ein mit einem derartigen Akustiksystem und Steuergerät (3) ausgestattetes Kraftfahrzeug (1). Bei dem Verfahren (16) wird eine annotierte Referenzeinstellung des Akustiksystems für eine vorgegebene, eine akustische Eigenschaft eines Innenraums (2) des Kraftfahrzeugs (1) beeinflussende Innenraumkonfiguration vorgegeben. Mit der Referenzeinstellung ist in dem Innenraum (2) ein Referenzklang erzeugbar. Wird eine Veränderung (21) der Innenraumkonfiguration detektiert, so wird in einem iterativen Prozess (24) ein durch eine jeweils aktuelle Einstellung des Akustiksystems hervorgerufener aktueller Klang gemessen (22) und die jeweils aktuelle Einstellung an die detektierte veränderte Innenraumkonfiguration mittels eines selbstlernenden Algorithmus (23) angepasst. Der selbstlernende Algorithmus (23) minimiert durch automatische Variation wenigstens eines Parameterwertes des Akustiksystems und unter Berücksichtigung der annotierten Referenzeinstellung einen Unterschied zwischen dem jeweils aktuellen Klang und dem Referenzklang.



Inventors:
PAFFEN MATTHIJS (DE)
LERZER JÜRGEN (DE)
GRUBER HANS-GEORG (DE)
Application Number:
DE102017210650A
Publication Date:
12/27/2018
Filing Date:
06/23/2017
Assignee:
AUDI AG
International Classes:
Domestic Patent References:
DE102008008501A1N/A2009-08-13
DE102006036318A1N/A2007-02-15
DE102004022379A1N/A2005-12-01
DE10308414A1N/A2004-09-16
Foreign References:
200901547252009-06-18
201000278052010-02-04
54347831995-07-18